So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung im Gerätebau, IT-Technik, Hi-Fi, Geodaten + Navigation
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
xxx ist jetzt online.

Hallo, ich habe eben versucht mein Navi mit einem Update

Kundenfrage

Hallo,

ich habe eben versucht mein Navi mit einem Update zu versehen.
Weil das Update zu viel neuen Speicherplatz benötigte, mussten zunächst alle Daten auf meinem Rechner abgelegt werden und anschließend der Speicher des Navi gelöscht werden.
Als dann die neue Westeuropa-Karte überspielt wurde (sollte über 70 min dauern), kam die Meldung, dass der Vorgang abgebrochen worden sei, weil das Navi vom Computer entfernt worden sei.
Das ist aber kaum möglich, weil das Gerät wie auch das Kabel unberührt geblieben sind. -
Ich habe anschließend versucht, das Prozedere zu wiederholen.
Aber mein Navi scheint keine Verbindung zu meinem Rechner mehr herstellen zu können.
Wenn ich das Navi einschalte, ist nur noch "Keine Karten gefunden" zu lesen.
Auch TomTomHome sagt nur "keine Verbindung"
Bitte helft mir weiter, weil ich am Sonntag mit diesem Gerät nach Schottland fahren will.

Gruß
Dieter Schumacher

P.S.: Der Abbruch passierte ca. 35 min vor Beendigung.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Bei der Ursache für dieses Verhalten kann ich jetzt auch nur raten, aber ich tippe einmal, daß der Akku die Probleme verursacht hat. Zur Lösung schlage ich Ihnen folgeneden Weg vor :


--Nehmen Sie bitte das Navi vom Netz.

--Dann besorgen Sie sich bitte einen spitzen Gegenstand wie etwa eine aufgebogene Büroklammer oder einen Druckbleistift.

--Entnehmen Sie die SD-Karte falls eine eingeschoben ist.

--Auf der Unterseite des Navis finden Sie direkt unter dem weißen Punkt vor dem
Wort "Reset" ein kleines Loch.

Führen Sie einen Reset des Gerät durch indem Sie die Büroklammer in das Loch stecken und mindest 15 Sekunden lang (mit mägiger Kraft) auf den im Loch steckenden Knopf drücken.

Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie mindestens 5 Sekunden lang den Einschaltknopf drücken.

Testen Sie, ob das Navi jetzt wieder normal arbeitet und ob der PC das Gerät jetzt wieder erkennt.

Schalten Sie alles wieder ab und laden Sie dann den Akku des Navi vollständig auf.

Führen Sie das Update nochmals durch.





Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus




Knopf drücken.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

mein Gerät hat keinen solche Reset-Knopf - bei mir funktioniert das über die Starttaste. -
Ich habe das Gerät vom Netz genommen und Reset gemacht.
Aber es bleibt dabei: "keine Karten gefunden"
Das Gerät ist m.E. vollkommen gelöscht worden - also nicht nur die Karten.
Es müsste also vermutlich irgendetwas aufgespielt werden, was wieder zu einer Verbindung mit dem Rechner und damit zur Möglichkeit eines neuen Versuchs eines Updates führt.
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da Sie mir nicht mitgeteil haben, um welches Modell es sich handelt, bin ich einfach mal von einem der "Reset-Knopf Fraktion" ausgegangen, da das die Mehrheit ist.

Sollten Sie mit Ihrer Vermutung recht haben, bleibt sowieso nur das Einschicken an TomTom, da man ohne Zugriff auf das Gerät weder etwas "flicken" noch hinaufladen kann.

Zuerst sollten Sie aber einmal Nachsehen, ob das Gerät nach der Verbindung mit dem PC wenigsten im Dateimanager des PCs als Laufwerk erscheint und wenn ja, ob und welche Dateien dort noch vorhanden sind.

Erscheint das Navi auf dem PC als Laufwerk können Sie dann versuchen, ein Update der Firmware (d.h. der Kernsoftware) auf das Gerät zu laden. Die entsprechende Datei ist meistens auf den Support-Seiten von TomTom vorhanden. Falls auch das erfolgreich ist, können Sie die Karten wieder aufspielen. Aber wie oben schon gesagt, der Akku muß voll geladen sein, damit er nicht mittendrin in die Knie geht.


Das sind zwar viele "Wenn" und "Falls", aber ich denke bei dem Zeitdruck ist das ein Versuch wert.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus