So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an alexholle.

alexholle
alexholle, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 14
Erfahrung:  Microsoft Windows Profi, Netzwerk und Linuxprofi, PA-, Bühnenbau, Licht- und Tontechnikprofi
41357642
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
alexholle ist jetzt online.

Meine Frage betrifft die LS-Box JBL TI 10 K. Das Boxenpaar

Kundenfrage

Meine Frage betrifft die LS-Box JBL TI 10 K.
Das Boxenpaar wird an einer Vor-/Endstufenkombination von AVM betrieben.
Einsatz erfolgte bisher eher selten.
Dennoch hatte ich bei dem Betrieb der rechten Box das Problem, dass diese
zuerst für 1 Minute kein Signal wiedergab und leicht brummte.
Danach gab es einen Knall und die Wiedergabe funktionierte wieder.
Da sich nach dem Knall der Geruch eines verschmorten Bauteiles ausbreitete,
habe ich die Geräte abgeschaltet.

Leider sind die Boxen recht sperrig und für einen Versand nicht gut geeignet.
Was kann ich tun ? Frequenzweiche ausbauen und einsenden ?
Wenn ja wohin ?

Für einen Ratschlag wäre ich dankbar.


MfG

Jens Koll

E-Mail: [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  alexholle hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und einen schönen guten Tag!

Funktionierte bis zum Abschalten sämtliche Frequenzen noch? War das ein wirklicher "Knall" oder kann man es auf ein Störgeräusch seitens der Wiedergabe eingrenzen? Lässt sich die Box öffnen und könnten Sie darin nach den Magneten der Lautsprecher schauen, ob dort sichtbare Schäden sind? Vielleicht hilft auch ein Kreuztest der Endstufen aus einer Box in die andere. Die "reine" Endstufe der funktionierenden Box sollte dann in die andere "defekte" Box rein und testen obs geht, aber vorher halt die Lautsprecher von hinten angucken. Resultat dann bitte an mich per PN, da die Emailadresse von JustAnswer unkenntlich gemacht wird.

Vielen Dank XXXXX XXXXX freundlichen Grüßen

alexholle
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo alexholle,

besten Dank für die schnelle Antwort.

Bis zum Auftreten des Problems funktionierten sämtliche Chassis einwandfrei.

Der"Knall" war nicht Bestandteil der abgespielten Aufnahme, sondern entstand nach dem Brummgeräusch. Die rechte Box hatte während des Brummens (ca. 1 Minute) keine Wiedergabe.
Der "Knall" war visuell und akustisch am oberen der beiden Tieftöner auszumachen.
Die Membran sprang nach vorne.

Neue Erkenntnisse nach Öffnen des Lautsprechers:

Die Frequenzweiche zeigt sich jungfräulich sauber und zeigt keinerlei thermische
Einflüsse. Weder auf der Platine noch an den Bauteilen.
Habe danach die beiden Tieftöner ausgebaut und angeschaut.
Resultat: Keinerlei sichtbare Schäden an den Magneten.

Bezüglich des Schmorgeruches aus den Bassreflexöffnungen war ich mir nun
nicht mehr sicher, ob dieser aus den Bassreflexöffnungen kam.

Somit habe ich den angeschlossenen AVM-Monoblock geöffnet.
Hier zeigen sich auf der Unterseite der Platine dunkelbraune Verfärbungen,
die durchaus auf eine thermische Einflussnahme schließen lassen.
Auf der Oberseite befinden sich die Magnetspule und ein schwarzer Kasten
mit der Aufschrift El 60/31. Dort kann ich allerdings nichts Auffälliges
entdecken. Da ich kein Fachmann bin, möchte ich auch nicht weiter demontieren.

Nachdem ich heute Eure Antwort gelesen hatte, habe ich die Box nun an den
anderen AVM-Monoblock angeschlossen.
In dieser Konstellation funktionierten die Hoch- und Mittelton-Chassis, jedoch nicht die beiden
Tieftöner.

Problem könnte also bei Monoblock und Box liegen.

Welches ist Eure Empfehlung ?

MfG

Jens Koll






Problem liegt also offenbar bei den Monoblöcken.


Experte:  alexholle hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo danke für das ausführliche Testen und Probieren mit den Boxen bzw. den Blöcken. Also ist es richtig, das wenn die defekten Lautsprecher an den funkionierenden Monoblock angeschlossen sind, funktionieren die Tieftöner nicht?! Haben Sie die Möglichkeit mal die Tieftöner zu tauschen, dies sollte aber einzeln geschehen. Also den X-Test mit den Tieftönern ob diese noch normal funkionieren. Wenn dies der Fall ist, dann wenn möglich den Monoblock so detailliert wie möglich auch die Verfärbungen fotografieren. Meine Emailadresse teile ich Ihnen dann gern per PN mit. Wenn die Lautsprecher dort auch nicht funkionieren, dann ist es wahrscheinlich, das der Monoblock durch eine Störung eine Überspannung an die Tieftöner gesendet hat. Aber ich würde Sie erstmal bitten, diese Schritte durchzuführen und mich dann nochmals zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

alexholle
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo alexholle,

leider sind die Tieftöner verlötet und nicht nur gesteckt.
Für Lötarbeiten bin ich leider nicht ausgerüstet.

Möglicherweise ist die abschließende Diagnose richtig.
Wenn man einmal davon ausgeht, dass ein Überspannungssignal zu dem
Ausfall der Tieftöner geführt hat. Würde dabei ein Bauteil auf der
Frequenzweiche geschädigt sein oder kann auch der Tieftöner selbst
einen mechanischen Defekt bekommen ?
Wie bereits gesagt, ist keine Beschädigung sichtbar.
Die erstellten JPEGs schicke ich gerne per Mail.

Den Monoblock könnte ich noch relativ einfach per Post zu einem
geeigneten Reparaturservice versenden.

Bleibt das Problem mit den sperrigen Riesenboxen.

Bei dem AVM-Monoblock bin ich mir nicht sicher, ob die thermischen
Verfärbungen an der Unterseite der Platine vielleicht auch daher
rühren, dass dieses Gerät bereits vor 5 Jahren schon einmal zu einer
Reparatur bei einem Fachhändler im Rheinland war.


Mir ist klar, dass eine Ferndiagnose ohne Vermessung der Signalführungen
sehr schwierig und spekulativ ist.

Habt Ihr eventuell einen Tipp, welchen Fachhändler man hier in der Region
Traunstein kontaktieren könnte ?
Im Umkreis von 150 km liesse sich auch die JBL-Box noch halbwegs
ergonomisch transportieren.

MfG
Jens Koll





Experte:  alexholle hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also die können mir jetzt eine PN mit Ihrer Emailadresse schicken, da ich Sie in meine Kontaktliste aufgenommen und es JustAnswer nicht gestattet das ich Ihnen eine PN schicke. Ich antworte Ihnen dann mit meiner normalen Emailadresse. Zu der "Diagnostik" selbst, also es ist möglich, das dieses Überspannungssignal nur die Platine, sprich den Monoblock "zerstört" hat, allerdings kann bei so etwas auch die Box selber Schaden nehmen. Genauer kann der Magnet (die Spule die die Box antreibt) durchbrennen was zu einem Totalausfall führt. Leider sieht man das nicht immer äußerlich, da diese Spulen ja gekapselt sind, deswegen wäre ein Kreuztest schön gewesen, was aber ja leider nicht geht. Ich würde mir gern noch die Bilder anschauen und dann bin ich auch gern behilflich, eine geeignete Werkstatt zu finden. Schonmal vorneweg, am idealsten für soetwas sind Verleiher von Tontechnik, da diese meist entsprechende Werkstätten für Ihr Equipment haben und dadurch die Kontakte in die Hifi Szene vorhanden sind. Auch Eventagenturen oder ähnliches!

Mit freundlichen Grüßen

alexholle
alexholle, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 14
Erfahrung: Microsoft Windows Profi, Netzwerk und Linuxprofi, PA-, Bühnenbau, Licht- und Tontechnikprofi
alexholle und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  alexholle hat geantwortet vor 6 Jahren.
Noch was fast vergessen,

PN bedeutet Privatnachricht, oben in der leiste!

mfg alexholle
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo alexholle,

fühle mich bestens beraten. Für die Pics bin ich unter meinem Namen jenskoll bei AOL
erreichbar.

MfG
Jens Koll
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte Zusendung E-Mail-Adresse für die Pics.
Meine AOL-Adresse lautet jenskoll

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    81
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/dickidick/2011-1-27_124638_KS3b.64x64.jpg Avatar von Karsten

    Karsten

    Dipl.-Kfm. & IT-Techniker.

    Zufriedene Kunden:

    1608
    Geschäfts-Inhaber, über 20-jährige Erfahrung, in der Digitaltechnik, Elektrotechnik und Elektronik.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echatronicus/2015-11-20_10629_tichlmeyrakobfert.64x64.jpg Avatar von Mechatronicus

    Mechatronicus

    Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    362
    Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von Peter Hoffmeister

    Peter Hoffmeister

    Techniker

    Zufriedene Kunden:

    79
    Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/NE/necwmaverick/2012-4-12_122642_passbild2.64x64.jpg Avatar von necwmaverick

    necwmaverick

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    11
    18 Jahre IT-Support (auch Drucker), Systemadministration
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik