So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an madmax1404.
madmax1404
madmax1404, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 90
Erfahrung:  25 Jahre Berufserfahrung in IT & Telekommunikation. Umfangreiche Erfahrungen in der Reparatur von Elektronik und elektrischen Geräten
38969515
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
madmax1404 ist jetzt online.

Habe Brother Drucker-Fax-Scanner-Kopierer MFC 3420C. Ger t

Kundenfrage

Habe Brother Drucker-Fax-Scanner-Kopierer MFC 3420C.
Gerät zeigt laufend an "Gerätefehler 41" und druckt, kopiert etc. nicht mehr.
Was kann getan werden.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  madmax1404 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

 

Vielen Dank für Ihre Frage die ich wie folgt beantworten möchte.

 

"Gerätefehler 41" bedeutet das der Druckkpf defekt ist.

Sofern das Gerät noch Garantie hat kontaktieren sie bitte den Brother Support unter der Hotline 0180-5002491. Diese ist von Mo. bis Fr. von 8.00 bis 16.15 Uhr erreichbar.

 

madmax1404, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 90
Erfahrung: 25 Jahre Berufserfahrung in IT & Telekommunikation. Umfangreiche Erfahrungen in der Reparatur von Elektronik und elektrischen Geräten
madmax1404 und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn ich noch ergänzend hinzufügen darf:

Dieser Fehler tritt häufig nach dem zweiten oder dritten Wechsel der Tintenpatronen auf. Ursache ist meist der Einsatz mangelhafter Fremdtinte. Gerade bei den Tintenstrahldruckern von Brother ist es wichtig, nur Originaltinte bzw. hochwertige Nachfülltinte von namhaften Herstellern zu verwenden. Bei Billigware hapert es oft mit der Viskosität und Dichte der Tinte. Die Folge: Das Druckwerk verstopft.

Sollten Sie also tatsächlich die Garantie in Anspruch nehmen wollen, legen Sie auf jeden Fall vorher Originalpatronen in das Gerät ein!

Was Sie noch versuchen könnten wäre ein Gerätereset. Bei den MFC Geräten sollte diese Vorgehensweise funktionieren, ich hoffe auch beim 3420C:

Netzstecker ziehen, die Menütaste gedrückt halten und dabei den Netzstecker wieder einstecken. Im Display erscheint "Maintance". Dann die 99 drücken. Der Drucker initialisiert sich neu und im Display erscheint wieder Das Datum und die Uhrzeit. Durch einen Testdruck kann getestet werden, ob die Neuinitialisierung Erfolg hatte.

Hat dies nichts gebracht, wiederholen Sie die oberen Schritte soweit bis "Maintance" im Display erscheint. Nun die 91 drücken kurz warten und anschließend die 99 drücken. Das Gerät initialisiert sich erneut. Anschließend Testdruck. Wenn kein Erfolg, dann hilft wohl leider nur ein neuer Druckkopf. (Preis zwischen 50 und 70 EUR).


Verändert von Tronic am 02.06.2010 um 15:05 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik