So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Electronix.
Electronix
Electronix, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Reperatur Elektronischer Geräte, Bau Elektronischer Komponenten, Aktuell : Studium Elektrotechnik
38664304
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Electronix ist jetzt online.

Hallo ! Habe das Autoradio Audovox VME 9325 BTA. Habe in meinem

Kundenfrage

Hallo ! Habe das Autoradio Audovox VME 9325 BTA. Habe in meinem Opel GT original Radio, was ich mit dem Audiovox tauschen möchte. Habe hinter dem Rücksitz einen Monsoon Verstärker Serienmäßig verbaut. Dieser Monsoon Verstärker hat keine Chinchstecker. Eingang kommen vom original Radio mit Lautsorecherausgang als Tiefpegel+ und Niedrigpegel- Monsoon in den Verstärker. Habe am Radio für 4 Lautsprecher Ausgänge, und als Chinchstecker Line out. Ist es möglich, mit den normalen Lautsprecherausgänge in den Eingang zum Monsoon Verstärker anzuschließen, oder mache ich das Radio damit kaputt. Könnte auch direkt an die Lautsprecher anschließen, aber habe keinen Anschluß zum Subwoofer, da der Subwoofer keinen Chinchstecker hat. Eas kann ich tun? Mit freundlichwem Gruß Klaus Schwermer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Electronix hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

also normal sollte man die Lautsprecheranschlüsse nicht mit einem Signaleingang des Verstärkers verbinden. Es gibt dafür Adapter, die die Signale aus einem Lausprecherausgang für den Signaleingang des Verstärkers (z.B Chinc) anpassen. Beispiel Da aber Ihr neues Autoradio schon über einen Signalausgang verfügt, (Chincbuchse) könnten Sie sich ein Chinckabel mit Stecker passend für Ihr neues Autoradio kaufen und an einem Ende das Kablel auftrennen und die Leitungen mit den Signalleitungen zum Versärker Verbinden. Dies wäre die erste Möglichkeit. Falls diese nicht funktioniert, versuchen Sie den Verstärker doch an die Lautspercherausgänge des neuen Radios anzuschließen, dabei geht in der Regel nichts kaputt, da das Autoradio Schutzschaltungen gegen Überlastung hat. Drehen Sie den Lautstärkeregler anfangs aber ganz herunter. Dies wären meine Lösungsvorschläge.

Viel Erfolg und freundliche Grüße Electonix.