So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc Hilbig.
Marc Hilbig
Marc Hilbig, staatl. gepr. Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 130
Erfahrung:  Elektrotechnik - Nachrichtentechnik - Elektronik - IT - Sicherheitstechnik
34697201
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Marc Hilbig ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe Bild-/Ton- und Empfangsst rungen seit

Kundenfrage

Guten Abend,

ich habe Bild-/Ton- und Empfangsstörungen seit ich meinen alten Fernseher durch einen neuen Samsung LCD (LE 32 B 450 C 4 W) ausgetauscht habe. Ich schaue über Kabel fern und habe noch einen Sky Receiver zwischengeschaltet. An der Verkabelung habe ich nichts geändert. Einfach nur den alten Fernseher ausgesteckt und den Neuen ein! Ich war bereits in einem Fachgeschäft. Dort wurde mir ein Verstärker angedreht, der auch keinerlei Verbesserung gebracht hat. Die Signalstärke stürzt auf einmal unter 30% obwohl ich nichts zu früher verändert habe. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben?

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Grüße
Alexandra Müller
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Marc Hilbig hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
ein Verstärker ist natürlich Blödsinn bei einem gestörtem Signal. Auch wenn es albern klingen mag, Sie müssen den Störer beseitigen, damit das Signal wieder einwandfrei empfangen wird.

Falls Sie den alten Fernseher noch haben, so würde dies bei der Fehlersuche enorm helfen.
Stellen Sie erstmal sicher, dass Sie wirklich nur den Fernseher getauscht haben und nicht eventuell doch ein DECT Telefon oder ähnliches Gerät umpositioniert haben.
Wenn möglich, zum Testen einmal die alte Konfiguration wieder herstellen. Dann, wenn Bild OK, das neue Gerät in die Steckdose stecken. Wenn noch OK dann neues Gerät einschalten. Wenn immer noch OK, neues Gerät anschliessen.

Wenn es wirklich erst an diesem Punkt zu Störungen kommt, so sind höchstwahrscheinlich Potentialunterschiede zwischen den einzelnen Geräten vorhanden, welche zu Fehlfunktionen führen können.
Eine Möglichkeit dies zu eliminieren wäre, die Netzstecker eines jeden Gerätes einmal umzudrehen (jeweils nur ein Gerät zur Zeit, dann schauen ob Fehler weg).

Falls sich der Fehler durch die oben beschriebenen Massnahmen nicht beheben lässt oder Sie weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne noch einmal melden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik