So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, BSc FHZ in Elektrotechnik
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Elektronik Ingenieur
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Michael ist jetzt online.

Habe mir das neue Haed-set von cardo scr-System gekauft,in

Kundenfrage

Habe mir das neue Haed-set von cardo scr-System gekauft,in der hoffnung das ich es mit meinem tomtom go 920t verbinden kann,weil bluetooth vorhanden aber aber leider ohne erfolg,oder hat jemand eine Lösung.Ich kann mir zum motorradfahren doch nicht extra
ein Raider kaufen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da muss ich Sie leider entäuschen. Diese funktion bietet wirklich nur das Rider.

Die Bluetooth funktion Ihres Navi dient dazu, Ihr handy mit dem TomTom zu verbinden und dient dann als Headset-Ersatzt. Sie könnten dann über das Navi eingehende Nachrichten empfangen und Telefonanrufe engegennehmen.

Wenn Sie nun das Headset mit Ihrem TomTom verbinden möchten, wäre dass etwa so wie Sie zwei Headsets miteinander koppeln möchten, und das geht ja auch nicht.

Wenn Sie die Sprachansage also wirklich auf dem Motorrad über das Kabellose Headset empfangen möchten, müssen Sie wohl tatsächlich ein Rider kaufen.

Ich hab Ihnen jedoch noch einen Geheimtipp:
Da der 920er Go einen FM-Transmitter hat, könnten Sie sich ein kompaktes mobiles FM-Radio mit Kopfhöreranschluss kaufen, dort Ihre Helmlautsprecher wenn vor handen anschliessen, oder ansonsten auch normale Kopfhörer.
Probieren Sie es doch aber erstmal an einem FM-Radio aus, ob die Sprachansage auch darüber übermittelt wird, sollte jedoch schon.

Beste Grüsse
Michael
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Also zur Aussage, zwei Heatsets verbinden geht ja auch nicht,muß ich sagen geht

doch mit dem SCR-System von cardo,sogar zu dritt kann man sich unterhalten.Das Raider kann das ja auch.Handy.Navi und dann Headset.Im übrigen möche man auf dem Motorrad nicht Telefonieren aber Navi wäre schon wichtig.

Habe noch eine sep.Transmitter, der eingesteckt im Navi die Audiosignale in Bluetooth

umwandelt. Das funktioniert, ist aber nicht so komfortabel und alles viel rumgetüdel.

Der Tipp mit dem Transmitter im Go,muß ich noch testen da das SCR-System ein Radio beinhaltet.Hatte gehofft das es eine Software-Lösung gibt.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja zwei headsets mit dem Handy meinen Sie?? Ohne Handy 2 Headsets untereinander und dann wie mit WalkieTalkie?? Das will ich sehen!!
Wenn das mit dem SRC geht, dann ist das eine von Ihnen eigens entwickelte Funktion, und dies funktionert dann auch nicht mit unabghängigen Headsets.

Leider kann das TomTom Go wirklich nur als "Empfänger" agieren nicht wie das Rider, welches auch als "Sender" wirken kann.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 13.04.2010 um 19:25 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, ich habe es hier. Mit dem cardo-system kann man sich sogar zu dritt unterhalten.

Es ist kein Wunderwerk funktioniert toll.Problem ist nur das Navi,aber wenn es keine

andere Lösung gibt? Danke für die Mühe.P.S.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Entschuldigen Sie, in der Eile dachte ich, wir hätten es mit einem handelsüblichen Headset zu tun. Es gibt nähmlich noch einige Kunden die meinen dass dies auch funktioniert. Das geht aber definitiv nicht. Mit handelsüblichen Headsets also "Empfängern" muss man dann Tatsächlich ein Rider haben, welches auch senden kann.

Betreffend der Angabe des Cardo's:

Multiple-Device-Connectivity ("MDC") ermöglicht Interkom Konferenz Modus mit anderen SRC-System Nutzern und mit einem weiteren Bluetooth Gerät.

Es ist da leider nicht rauszulesen, ob da wirklich ein weiteres Headset mit "einem weiteren Bluetooth Gerät" gemeint ist (Was das TomTom 920 Go ja im Prinzip darstellen würde), oder ob da ein Handy (also wider ein "Sender") damit gemeint ist.

Also z.B. ein Handy das Musik abspielt, und dann noch 2 andere Fahrer im Interkom Modus.

Das müsste man evt. mit dem Hersteller des SRC direkt mal abklären. Evt müsste mann das gewünschte weitere Headset (wenn dies wirklich möglich sein sollte) dann auch mit einer anderen Tastenkombination pairen, und nicht wie man es tun würde, um mit einem Handy zu pairen.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 13.04.2010 um 19:42 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Den Hinweis,in der Gebrausanleitung von cardo,des nicht alle Bluetooth fähigen

Navis eine Verbindung zu Headsets erlauben habe ich gefunden. Da steht das diese

Navis das "Handsfree" Protokoll unterstützen müssen,was ich aber bei TomTom

in im Handbuch nicht finde,was immer das auch heist.P.S.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik