So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, BSc FHZ in Elektrotechnik
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Elektronik Ingenieur
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Michael ist jetzt online.

Wir haben vor einem halben Jahr einen HP Server ProLiant gekauft. Als

Kundenfrage

Wir haben vor einem halben Jahr einen HP Server ProLiant gekauft.

Als wir jetzt den RAM erweitern wollten, stellten wir fest, das im Lieferzustand keine ECC-Speicher eingebaut waren.

Mein Händler hat mir gesagt, dass er den Server ohne ECC-Speicher bestellt hat.

Andere Kollegen sagen, dass HP die Server generell nur mit ECC-Speichern ausliefert.

Können Sie mir da weiterhelfen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

Bei Servern werden meist ECC-Speichermodule verwendet. Diese sind sehr schnell, aber brauchen halt etwas mehr Strom und werden dadurch etwas wärmer, da Sie ihre Daten "selbsterhalten" und damit das System nicht belasten.

Ob ECC verbaut ist, sehen Sie dem RAM an, ob es in der Mitte ein kleiner Chip hat, welcher aussieht wie ein kleiner CPU, und nicht wie ein Speicherchip.

Bei DDR2 wird da bei Servern (nicht nur HP) aber tatsächlich grundsätzlich RAM mit ECC verwendet. Ein Betrieb mit DDR2 Ohne ECC auf Serverboards würde ich aus Stabilitäts- aber auch Performance-Gründen eher nicht empfehlen.
Ob man jedoch bei HP tatsächlich ohne ECC bestellen kann, kann ich Ihnen leider nicht sagen, evt weis da ein andere Experte bescheid.
Was ist es denn genau für ein Model?

Beste Grüsse
Experte:  COMIN hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo User -78845rg, das wichtigste Merkmal der ECC-Bausteine ist mit den 3 Buchstaben ECC angegeben - Error Corroction Code - sie verfügen also über die Fähigkeit, gewisse Datenfehler zu korrigieren.
Allerdings werden Sie dadurch leider etwas langsamer, nicht schneller, wie der Kollege irrtümlich angegeben hat. (Siehe auch hier)

Aufgrund der besseren Datenintegrität sind ECC-Bausteine bei Servern quasi Standard und empfehlenswert. (Bitte auch nicht mischen, sparen lohnt nicht)
HP liefert bei Servern eigentlich immer ECC, allerdings gibt es bestimmte Modell, die der "Besteller" selbst konfigurieren kann, z.B. die kleinen ML Server (ML 110 oder 115)

Beste Grüsse, Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Michael, danke für die interessanten Informationen.

 

Leider war das nicht die Antwort auf meine Frage.

 

 

 

Hallo Herr Amtmann,

 

wir haben einen HP-Server ProLiant ML310.

 

Liefert HP diese Mittelklasse auch mit nicht ECC Speichern aus?

Experte:  COMIN hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, eigentlich nicht. Standard ist laut offiziellem Datenblatt ECC.

Memory:
Up to 8GB of PC2-5300 667MHz unbuffered DDR2 SDRAM with ECC capabilities and optional interleaving

Hier der link zum Datenblatt: Proliant ML310 .pdf

Beste Grüsse, Joseph Amtmann
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hm das ist aber nur die Angabe was man dort einsetzen kann...

Weiter hinten sieht man jedoch bei den Optionen welche man dazuerwerben kann, was da möglich ist, und da sind tatsächlich nur ECC verfügbar.

Aber evt. hat Ihr verkäufer ja ganz ohne Ram bestellt, und dann die Ram selbst eingebaut.

Welche Marke haben dann die Ram, bzw. Steht da HP drauf?

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 26.03.2010 um 17:04 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik