So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an CoNo-Service.
CoNo-Service
CoNo-Service,
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 52
31231642
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
CoNo-Service ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Scaleoview-TFT Monitor 17 , der von

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Scaleoview-TFT Monitor 17", der von Medion unter der Bezeichnung MD32117PQ verkauft wurde. Leider hat jemand den VGA-Stecker abgeschnitten. Auf dem Mainboard befindet sich eine 16pol. Buchse, an der das VGA-Kabel angeschlossen ist. Kann mir jemand helfen die Belegung dieser Buchse herauszufinden. 11 Pins sind eindeutig. 3xAudio, 6xRGB, 2xMasse.
Meine EMail:[email protected]
mfG
Gerhart Tauber
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

vielen Dank XXXXX XXXXX Justanswer benutzen. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

 

Die Steckerbelegung für eine VGA-Buchse finden Sie hier:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/VGA_(Anschluss)

 

Kommen Sie damit denn zurecht und ist Ihre Frage damit ausreichend beantwortet?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Expertenteam,

wie eine 15polige VGA-Buchse beschaltet ist dürfte hinlänglich bekannt sein.

Bei mir geht es um eine 16polige gerade Pfostenbuchse auf dem Mainboard des TFT-Monitors an der sowohl das 3polige Audio-Kabel und das 15polige VGA-Kabel angeschlossen sind. Ich hatte gehofft, dass Sie Zugang zu Schaltungsunterlagen haben.

Der TFT-Monitor hat vermutlich die Bezeichnung:

Scaleoview C17-8, Modell 700P.

mfG

Gerhart Tauber

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Entschuldigung, ich hatte die Frage in der Eile wohl falsch gelesen.

 

Einen Originalplan habe ich leider nicht gefunden, aber eine handschriftliche Notiz. Vielleicht hilft sie Ihnen ja irgendwie weiter. Ich gebe sie Ihnen gerne, aber leider ohne Garantie:

 

3 dickere Kabel, einzeln geschirmt:

Blau = Pin 3
Schirm von Blau = Pin 8
Rot = Pin 1
Schirm von Rot = Pin 6
Grau = Pin 2
Schirm von Grau = Pin 7

7 dünnere Kabel:
Orange = Pin 9
Lila = Pin 5,10,11,Steckergehäuse
Schwarz = Pin 12
Gelb = Pin 15
Braun = Pin 13
Weiss = Pin14
Grau = Pin 5,10,11,Steckergehäuse
Kabelabschirmung Steckergehäuse

 

Wenn es Ihnen nicht hilft, gebe ich die Frage gerne noch einmal für die anderen Experten frei, falls Ihnen noch jemand anderer helfen kann.



Verändert von Tronic am 12.03.2010 um 19:55 Uhr EST
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hat es Ihnen weiter geholfen?

Oder soll ich diese Frage noch einmal für die anderen Experten freigeben?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Tronic,

offenbar gibt es da verschiedene Belegungen. Bei meinem Kabel sind bei den

dünnen Drähten der gelbe und orange vom Mainboard mit Masse belegt.

Statt dem schwarzen Draht ist bei mir ein roter vorhanden. Für die Belegung der beiden

Synch- und ID-Signale bleiben weiss, rot, grau, lila und braun.

Vielen Dank für Ihre bisherigen Bemühungen und Antworten und würde, wenn möglich gerne noch weitere Informationen erhalten.

mfG

Gerhart Tauber

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, ich gebe die Frage dann noch einmal für alle Experten frei und hoffe, dass Ihnen noch jemand weiterhelfen kann.
Experte:  CoNo-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe noch die Unterlagen als ich das gemacht hatte, melde mich später nochmal wenn ich sie gefunden habe.

Ich glaube ich hatte Farben mit aufgeschrieben.

Wink

MfG. Mario S.