So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13569
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Morgen,Wir haben seit neuem einen Ferseh Mod Samsung

Kundenfrage

Guten Morgen,Wir haben seit neuem einen Ferseh Mod Samsung L&Sam UE-46B8000/
200 Hertz. Wegen meines Hörschaden(Tinitus) habe ich Probleme das Gespräch zu
verstehen. Wenn ich einen Kopfhörer anschliessen würde, kann dann die Familie trotzdem
das Fersehn geniessen,ohne dass der Ton abgeschaltet wird. Falls ja, brauche ich zusätzliche Kabel oder Stecker? Danke XXXXX XXXXX Antwort
Freundlicher Gruss Hans Peter K aus Basel
PS. Bei negativen Bescheid,was schlagen Sie vor?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich lade mir kurz das Benutzerhandbuch herunter, um zu schauen was es da für Möglichkeiten gibt.

Bitte haben Sich noch einen Moment geduld, da das herunterladen ca. 45 min. dauert.

Bis dahin beste Grüsse
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
So, ich hab mir das ganze mal angeschaut. Wie es scheint hat dieser Fernseher tatsächlich keinen Anschluss für Kopfhörer.

Der einzige Audio-Ausgang welcher das Gerät besitzt ist ein digitaler Optischer Ausgang.

Daran könnten Sie aber ein Receiver (Heimkinosystem) anschliessen, an welchem Sie sicherlich einen Kopfhörer anschliessen können.

Es gibt aber auch Konverter welche die Optischen Signale zu einem Analogen Signal konvertieren. Da könnten Sie dann z.B. einen Schnurlosen Kopfhörher anschliessen.

Hier ein LINK zu so einem Konverter.

Dazu bräuchten Sie dann noch ein ensprechendes Kabel

Eine weitere Möglichkeit, wohl aber etwas teurer wäre ein kabelloser Kopfhörer, welcher bereits einen solchen optischen Digital-Eingang zur Verfügung stellt.

Da hab ich aber nur den SBC-HD1500U von Philips gefunden.
Das wär wohl dann die Königslösung :)

Ich hoffe, Ihnen somit etwas weitergeholfen zu haben.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 08.03.2010 um 11:44 Uhr EST
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

es geht auch billiger. Von Vivanco gibt es einen Funkköpfhörer mit Toslink-Eingang. Damit sollte es am einfachsten und billigsten funktionieren:

 

http://www.amazon.de/Vivanco-digitaler-Funkkopfh%C3%B6rer-Audioeingang-Ladeschale/dp/B001D6DYV2

 

Auch einen D/A-Wandler gibt es günstiger:

 

http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=14792&flv=1&bereich=&marke=

 

Ich würde Ihnen aber auf jeden Fall zu einem Kopfhörer mit digitalen Eingang raten. Weniger Geräte = weniger Kabel = weniger Krempel der rumsteht = weniger Dinge die kaputt gehen können. Smile

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe einen Panasonic RP WF950 Kopfhörer. Ich nehme an, dass wenn ich einen D/A Wandler kaufe, es auch gehen sollte.(sofern der Stecker passt)Was ich aber nach wie vor nicht weiss, ob der Ton sowohl über Kopfhörer und gleichzeitig für die Familie

über den Fernseher zu hören ist. Das ganze nützt mir nichts, wenn infolge des Kopfhöreranschlusses die Fam. das Fernsehen nicht geniessen kann.Dann müsste ich

doch auf ein Heimkinosystem umstellenl

so oder so Ihre Antwort hat mir sehr viel weitergebracht.Die Antwort ist umfassend und detailliert. Danke sowohl Tronic und Michael sehr gute Arbeit!!!

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bei der verwendung des optoischen Digitalausgang ist. ein gemeinsames hören problemlos möglich.
Beste Grüsse
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Durch den Anschluß an dem optischen Ausgang wird der Ton der Fernsehers nicht abgeschaltet, wie dies bei einem normalen Kopfhörerausgang der Fall wäre.

 

Allerdings können Sie Ihren Kopfhörer, aller Voraussicht nach, nicht direkt an einen D/A-Wandler anschließen, da dieser nur einen Cynch-Ausgang mit einem niederohmigen Signal bereit stellt. Dieser Ausgang wird normalerweise mit einer Hifi-Anlage verbunden die naturgemäß einen Verstärker besitzt der dieses Signal verstärkt.

 

Kopfhörer haben in der Regel aber nur einen einfachen Klinkenstecker als Anschluß und benötigen daher ein vorverstärktes Signal, dass ein D/A-Wandler aber nicht liefert. Sie müßten daher den Ausgang des D/A-Wandlers erst noch an einen kleinen Verstärker anschließen, bevor Sie damit auch einen Kopfhörer betreiben können. (Außer ihr Kopfhörer hätte selbst einen Vorverstärker integriert und würde einen entsprechenden Line-Eingang besitzen, also ebenfalls Cynch-Buchsen o. ä. haben.)

 

Aus diesem Grund wäre der von mir genannte Kopfhörer wohl die bessere Alternative.

Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13569
Erfahrung: Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da es sich beim Panasonic RP WF950 um einen Funk-Kopfhörer handelt, und dieser das Signal sowieso per Funk überträgt ist ein solcher Vorverstärker nicht nötig.....

Beste Grüsse
Michael, BSc FHZ in Elektrotechnik
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung: Elektronik Ingenieur
Michael und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

wenn Ihnen eine der Antworten weiter geholfen hat wäre es nett wenn Sie diese dann akzeptieren würden. Die Experten erhalten sonst leider nichts von Ihrer Anzahlung an Justanswer für Ihre Bemühungen. Vielen Dank.

Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13569
Erfahrung: Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
Tronic und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik