So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an CoNo-Service.
CoNo-Service
CoNo-Service,
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 52
31231642
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
CoNo-Service ist jetzt online.

Habe eine 4 Monate alte Fuji EXR 200. Nach vier Wochen ist

Kundenfrage

Habe eine 4 Monate alte Fuji EXR 200.
Nach vier Wochen ist sie aus 1 m Höhe auf die Straße (Kopfsteinpflaster) gefallen. Eine Gehäuse-Ecke - wenn man aufs Display schaut - links unten leicht verkratzt und eingedrückt. Macht keinen Mucks mehr. Objektiv nach wie vor zentrisch im Gehäuse. Gehäuse-Trennstellen sind nicht aufgegangen. Überhaupt war es so ein Absturz der dann nach mehrmaligem Auffangen doch zu Boden ging. Nach Einsendung durch SATURN pauschal-Reparaturkosten-Ansage in Höhe von 190€. Gekostet hat sie mich 279€. Was kaputt war konnte mir keiner sagen - es war auch nicht nachgeschaut worden.
Kann mir hier einer einen Tip geben welches Ersatzteil hier am häufigsten bei so einem Sturz kaputt geht? Und wo kann ich mich hinwenden ohne über den Tisch gezogen zu werden? Komme aus dem Raum 89081 Ulm/Donau.
Gruss andreas
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  CoNo-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Andreas, das ist so als rührte man in einer Tasse Kaffee und versuchte im Kaffesatz zu lesen.

Bevor man das Gerät nicht in der Hand hat, kann man hier ja nur sagen, dass das Gehäuse kaputt ist.

Idealerweise sucht man sich da einen lokalen Elektroniker, zu dem man auch gehen kann wenn es Probleme gibt. Diese ganze hin und her Schickerei schadet nicht nur der Umwelt, sondern oft auch dem Geldbeutel.
und Ulm ist ja nun auch keine kleine Stadt, also sollte sich doch da jemand finden lassen der solche Reparaturen durchführt.

Evtl hilft schon das hier:

www.my-hammer.de/...Ulm/a1601624-Reparatur-Canon-IXUS-V3-Digitalkamera/ - Im Cache
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Na ja - die Frage war ob bei diesem Kameratyp eben aus der Reparatur-Erfahrung heraus sich bereits ein Bauteil als besonders erschütterungs- bzw. stossempfindlich gezeigt hat.
Dann würde ich mir nämlich dieses Bauteil auf Verdacht kaufen und einbauen und ausprobieren. Bis ich 190€ verschossen habe müßte ich doch schon vorher zum Ziel gelangt sein.
Experte:  CoNo-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Andreas,

diese Frage würde Ihnen sicher auch nur jemand beantworten können der ständig und regelmäßig solche Reparaturen macht. (also eigentlich der Fuji-Service) und nicht unbedingt Saturn, das sind nämlich reine Händler. wenn die Kamera noch nicht so alt ist, haben Sie evtl. noch Unterlagen mit Service-Adressen in Deutschland

auf der Websiete von Fuji fand sich diese:

FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH
Kamera Service
Benzstraße 2
47533 Kleve

Im übrigen sind 190 Euro sehr schnell weg. allein das Zerlegen und Zusammenbauen kann schon die Hälfte des Betrages ausmachen und da haben sie noch nicht ein Teil eingebaut. Und einfach mal so was ein- und ausbauen ist bei solchen feinmechanisch elektronischen Produkten selten möglich.

Also wie gesagt ich rate Ihnen einen Service-Betrieb vor Ort aufzusuchen und dort nachzufragen ob er mal reinsieht was kaputt ist, selbst wenn Sie dafür einen kleinen Betrag X bezahlen, sind sie sicherer nicht über den Tisch gezogen zu werden, wenn Ihnen die defekten Teile genannt werden können und evtl. dann auch noch die einzelnen Preise.

Gruß Mario S. CoNo-Service
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich hatte irgendwie die Meinung daß ich über diesen Link zu just answer mit einem Fuji-Digicam-Experten evtl. sogar mit einem EXR200 -Experten verbunden werde. Jetzt lese ich daß ich mit Experten der Fakultät Elektronik und da insbesondere mit IT-Experten im Allgemeinen kommuniziere. Danke für Ihre Antworten mit den diversen Reparatur-Adressen. Mir geht es hier aber bereits um Details. Die Adresse in Kleve ist die, zu der SATURN die Kamera zur Begutachtung hingeschickt hatte. Dort hat man aber nicht konkret Fehler analysiert sondern hat einen pauschalisierten Reparaturpreis in Höhe von 150€+40€ Bearbeitungsgebühr SATURN kalkuliert. Ich benötige keine weiteren Antworten mehr.
Danke XXXXX XXXXXübner
Experte:  CoNo-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Andreas,

das ist in der Branche leider so üblich. Es soll nicht mehr repariert sondern nur noch verkauft werden.

tut mir Leid, dass ich Ihnen da nicht weiterhelfen kann. Da das Portal noch nicht so lange aktiv ist in Deutschland, könnte sich Ihr Wunsch vlt in späterer Zeit mal erfüllen lassen.

Gruß Mario S. CoNo-Service