So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Marc ist jetzt online.

Beim HP deskjet 6122 ist kein Ausdruck m glich, die Tropfenanzeige

Kundenfrage

Beim HP deskjet 6122 ist kein Ausdruck möglich, die Tropfenanzeige blinkt dauernd, obwohl
ich verschiedene Farbpatronen ausgetauscht habe. Auch habe ich nicht den Eindruck, daß
die Patronen leer sind. Beim üblichen Test auf einem Papiertaschentuch sieht man einen deutlichen Farbabdruck, farbig und schwarz. Kanna es einen anderen Grund geben, weshalb der Drucker nicht anspringt?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

handelt es sich bei den Patronen um Originale?
Bei Nachbauten oder bei einer wieder befüllten Patrone müssen
Sie häufig den Füllstand zurücksetzen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, vielen Dank für die Hinweise. Bei den Patronen handelst es sich um Nachbauten. Ich habe erst seit kurzem Wind. XP auf meinem neuen Rechner. Deshalb weiss ich leider nicht wie ich den Füllstand der Patronen kontorllieren kann, geschweige den Füllstand zurückstellen. Können Sie hierzu etwas sagen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, vielen Dank XXXXX XXXXX Hinweise. Bei den Patronen handelst es sich um Nachbauten. Ich habe erst seit kurzem Wind. XP auf meinem neuen Rechner. Deshalb weiss ich leider nicht wie ich den Füllstand der Patronen kontorllieren kann, geschweige den Füllstand zurückstellen. Können Sie hierzu etwas sagen?

Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also den Füllstand kontrollieren können Sie über den passenden Treiber
bzw. die Software für Ihren Drucker.

HP DeskJet 6122-Druckersoftware/-Druckertreiber: Heimanwender - USB- oder Parallelanschluss

den bekommen Sie bei HP zum kostenlosen download

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?product=83027&lc=de&cc=de&dlc=de&lang=de&cc=de&submit=%C2%BB

Sie können mit der Software auch eine Düsenreinigung machen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Broch, soweit hat alles geklappt. Bis auf den Download des Treibers auf den Rechner, da erscheint ein Fenster mit dem Vermerk "es wird die Hardware gesucht, dauert ein paar Minuten"! Dann erscheint ein weiteres Fenster: "schalten Sie den
Drucker ein" , und dann missverständlich " klicken Sie auf "abbrechen" um die Installation
"zu beenden". In der Tat, die Installation wird beendet insoweit als die bisher durchgeführte Installation zurückgeführt wird, so daß gar nichts passiert ist! Was ist wohl jetzt los?
Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie solten den Drucker als erstes mal vom System löschen.

Systemsteuerung > Drucker und Faxgeräte > Drucker auswählen > rechte Maustaste > löschen

Drucker USB Verbindung trennen (Kabel ziehen) Danach neustarten

Treiber installieren und wenn Sie von der Software aufgefordert werden
den Drucker verbinden (am besten an einem anderen USB Anschluss)

Dann sollte es klappen