So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, BSc FHZ in Elektrotechnik
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Elektronik Ingenieur
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Michael ist jetzt online.

Hallo, Mein Vater hat ein Yamaha RX-V465 und m chte einen

Kundenfrage

Hallo,

Mein Vater hat ein Yamaha RX-V465 und möchte einen Plattenspieler älteren Jahrgangs anschließen. Geht das überhaupt?

Gruß B. ebel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Michel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo

Solange ihr "Plattenspieler älteren Jahrgangs" über einen Analogen output verfügt sollte dies kein Problem sein.

Dieser Yamaha Receiver verfügt ja über 5 Analoge eingänge.

Gruss Michel
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Achtung. Der RX-V465 verfügt über kein Phono-Anschluss.
Wenn Ihr vater also auf seinen Plattenspieler nicht verzichten kann muss, er das Signal schon vorher entzerren.

z.B. Sowas benötigen Sie dazu: LINK

Beste Grüsse
Experte:  Michel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo

Stimmt, das mit dem Phonoausgang ist bei meiner Antwort untergegangen, bei neueren ist der Vorverstärker oft ja bereits darin eingebaut.
Bitte Aktzeptieren sie Michaels Antwort.

Gruss michel

Verändert von Michel am 20.01.2010 um 10:50 Uhr EST
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Verstärker war früher in den Receivern eingebaut. Dafür war dann jeweils der PHONO Eingang.

Die neuen DJ-Plattenspieler haben bereits einen Vorverstärker eingebaut und somit ein bereits verstärktes Line Out.

Wie der Phono-Vorverstärker angeschlossen wird sehen Sie überigens HIER.

Beste Grüsse