So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ich besitze ein Uhrenplagiat (Omega) zum Eigengebrauch. Irrtümlicherweise wurde dies einem

Kundenfrage

ich besitze ein Uhrenplagiat (Omega) zum Eigengebrauch. Irrtümlicherweise wurde dies einem Omegahändler zum Wechseln des Uhrenglases eingereicht. Dieser behielt die Uhr, gab sie an Omega weiter.

Hierzu 2 Fragen:
a) ist der Besitz zum Eigengebrauch eines Plagiates strafbar?
b) kann die Fa. Omega meinen Besitz konfiszieren?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

a)

Nein.

b)

Ja.

Woher haben Sie die Uhr denn?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kauf in Bangkok

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Da Erwerb und Besitz zu rein privaten Zwecken erfolgten, ist dies nicht zu beanstanden.

Sie müssen sich rechtlich dafür nicht verantworten.

Auch muss der Hersteller nach Prüfung das Plagiat wieder zurückgeben.

Hier besteht ja nicht die Gefahr, dass Sie gewerbsmäßig damit handeln.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Beratung.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern, alles Gute.