So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Nach dem Verkauf unserer Wohnung wurde ein Leck in der Heizungsanlage

Kundenfrage

Nach dem Verkauf unserer Wohnung wurde ein Leck in der Heizungsanlage während der Renovierung vom neuen Eigentümer entdeckt, sodass für den enormen Wasserverbrauch nun der alte Eigentümer, also wir, zur Kasse gebeten werden. Ist dies rechtlich machbar?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Beantwortung Ihrer Frage hängt von der Regelung in Ihrem Kauvertrag ab.

Regelmäßig wird die Sachmängelgewährleistung vertraglich ausgeschlossen. Auf eine solche Vereinbarung kann sich der Verkäufer nur dann nicht berufen, soweit er den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.
RAKRoth und weitere Experten für Eigentumsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir wussten überhaupt nichts von einem Schaden am Ventil der Kaltwasser-Anschlussleitung. Hätten wir nicht informiert werden sollen sodass wir eine Fachperson vorbei schicken konnten?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Wenn Sie überhaupt keine positive Kenntnis von dem Mangel bzw. Schaden haben, gibt es auch keinen Grund, warum Sie haften sollen.

Maßgeblich ist aber die Regelung in Ihrem notariellen Kaufvertrag. Bitte schauen Sie da einmal nach (unter Haftung oder Sachmangelgewährleistung).