So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, habe mal eine Frage. . unzwar haben wir bei einem

Kundenfrage

Hallo,

habe mal eine Frage. . unzwar haben wir bei einem Online-Dienst etwas verkauft und auf das Paket aber den falschen Retourschein geklebt. Nun sind unsere Handy´s ( Wert über 600 € ) in GroßBritanien und auf einmal wollen die ein Porto von sage und schreibe 15€ für ein paket was nichtmal mehr als 1kg wiegt und nicht grosser als 30cm ist. Kann man da irgendwie was machen ?

Gruss Dennis
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wer hat das Paket nach GB geschickt und zu wem?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir haben es dorthin per Retourschein geschickt weil wir dort etwas verkaufen wollten aber es auf einem falschen Paket aufgeklebt haben und es jetzt zurückhaben wollen dringend.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke.

Derjenige, der jetzt das Paket hat, ist verpflichtet, Ihnen dieses auch zurück zu schicken.

Er kann dafür auch nur die Kosten verlangen, die tasächlich entstehen.

Er kann keine Mehrkosten geltend machen.

raschwerin und 2 weitere Experten für Eigentumsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber entstehen für ihn Kosten wenn wir es Per Retourschein zu der Firma schicken ?
Das ist die Frage und wenn man bei DHl oder so nachschaut beträgt das Porto nicht mehr als 11€ für das Päkchen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, es entstehen ihm keine Kosten - es sei denn, dies wäre in GB anders geregelt.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das heisst also im Endeffekt das er das Kostenlos zurückschicken "muss" ? Habe ich das jetzt richtig verstanden ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da ja ein Retoureschein beiliegt, sind die Kosten grundsätzlich gedeckt - es sei denn, in GB würde etwas anderes dazu gelten.