So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, wir haben eine Eigentumswohnung in einem 3 Partienhaus,

Kundenfrage

Hallo,

wir haben eine Eigentumswohnung in einem 3 Partienhaus, da die Nebenkostenabrechnung
immer recht nebulös ausfällt würden wir gerne unsere Wohnung zukünftig
dezentral mit warmwasser und heizung versorgen. Technisch ist dies kein Problem, aber wie
sehe es rechtlich aus?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sind Eigentümer der Wohnung und können sich daher auch eigenständig versorgen.

Sie müssen aber für die gesamte Finanzierung des separten Anschlusses aufkommen.
raschwerin und weitere Experten für Eigentumsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

wie sieht es mit den Kosten der Zentralheizung aus, fallen diese bis auf die paar qm

Gemeinschaftsfläche wegß????

Ist das Ausscheiden zustimmungsbedürftig von seiten der anderen Partien????

 

Vielen Dank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine Kosten mehr für die Zentralheizung tragen wollen, müssen Sie sich Ihre Entscheidung von der Gemeinschaft absegnen lassen.