So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, wir haben eine Eigentumswohnung in einem 3 Partienhaus,

Kundenfrage

Hallo,

wir haben eine Eigentumswohnung in einem 3 Partienhaus, da die Nebenkostenabrechnung
immer recht nebulös ausfällt würden wir gerne unsere Wohnung zukünftig
dezentral mit warmwasser und heizung versorgen. Technisch ist dies kein Problem, aber wie
sehe es rechtlich aus?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sind Eigentümer der Wohnung und können sich daher auch eigenständig versorgen.

Sie müssen aber für die gesamte Finanzierung des separten Anschlusses aufkommen.
raschwerin und 2 weitere Experten für Eigentumsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

wie sieht es mit den Kosten der Zentralheizung aus, fallen diese bis auf die paar qm

Gemeinschaftsfläche wegß????

Ist das Ausscheiden zustimmungsbedürftig von seiten der anderen Partien????

 

Vielen Dank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine Kosten mehr für die Zentralheizung tragen wollen, müssen Sie sich Ihre Entscheidung von der Gemeinschaft absegnen lassen.