So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wir haben eine Hausordnung sowie einen Hausverwalter. Wir sind

Kundenfrage

Wir haben eine Hausordnung sowie einen Hausverwalter. Wir sind eine von 5 Parteien. Eine Partei hält sich nicht an die Hausordnung und belegt durch Abstellen von Fahrräder ímmer wieder Gemeinschaftseigentum. Verschmutzt durch das Transportieren den Hausflur und beschädigt die Eingangstür. Hinweise auf die Hausordnung werden ignoriert. Abgestellte Fahrräder werden sogar an Rohre angekettet. Hausverwaltung unternimmt nichts. Was kann ich als Eigentümer tun bzw. was ist Aufgabe der Hausverwaltung in solch einem Fall?
Für Ihre Antwort danke XXXXX XXXXX

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Handelt es sich um ein Mietverhältnis können Sie der Verwalung mit einer Mietminderung drohen, wenn dieses Fehlverhalten des anderen Mieters nicht abgestellt wird.

Sie sind hier aber Eigentümer einer ETW? Dann muss man mit den anderen Eigentümern im Rahmen einer Versammlung einen Beschluss fassen und diese dann gerichtlich durchsetzen.

Der Unwillige kann dann gerichtlich sanktioniert werden.
raschwerin und weitere Experten für Eigentumsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Wir sind Eigentümer. Was für Pflichten hat eine Hauserwaltung in solchen Fällen?

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Verwaltung untersteht den Eigentümern. Daher können die Eigentümer von der Hausverwaltung verlangen, dass entsprechende Schritt unternommen werden, um das Fehlverhalten abzustellen.