So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Eigentumsrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Eigentumsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten tag. bei unserem nachber einer doppelhaush lfte waren

Kundenfrage

guten tag. bei unserem nachber einer doppelhaushälfte waren wir an die klärgrube angebunden- nachdem er die grube eigenmächtig entfernt hat lassen, wurde die leitung ab der grube an das abwassersystem angebunden. jetzt nach ca 2 jahren sollen wir uns selbst an das abwassersystem anschliesen um von seiner letung zur grube heruner zu gehen. es funktionirt jahre problemlos. muss ich nachgeben??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Eigentumsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn die Grube gemeinsam betrieben wurde, hatte der Nachbar kein Recht, diese entfernen zu lassen.

Es stellt sich darüber hinaus die Frage, warum der Nachbar dies verlangt.

Wenn es jahrelang funktioniert hat, haben Sie grundsätzlich auch ein Recht auf Fortbestand und können den Weiterbetrieb vom Nachbarn verlangen.