So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 2643
Erfahrung:  Selbständiger Service Techniker im EDV Bereich. Reparatur der gesamten PC Peripherie
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Der Tintenstand bei meinem Canon MX535 wird nicht mehr

Kundenfrage

Der Tintenstand bei meinem Canon MX535 wird nicht mehr angezeigt

nachdem wir den Schreibtisch umgestellt haben. Der Canon läuft jetzt stromtechnisch über eine Mehrfachsteckdose.

Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Drucker
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer.

Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
Somit bitte ich um etwas Geduld.

Erstmal muss man feststellen, dass der Fehler nicht vom Umstellen kommen kann. Wird mehr oder minder Zufall sein.

Es könnte sein, dass der Druckkopf Luft gezogen hat und somit die Tinte nicht richtig ansaugen kann.

Deshalb müssten Sie diesen erstmal ausbauen und reinigen.

Wie das geht sehen Sie hier ( HIER KLICKEN BITTE )

Statt Reiniger oder Alkohol können Sie auch nur Warmes Wasser nehmen.

Dann die Patronen wieder einsetzen und Druckkopfreinigung durchführen.

Prüfen Sie ebenfalls die Patronen beim Wiedereinbau , ob die komplett sauber sind.

Beim einbauen etwas zusammendrücken damit die Tinte in den Kanal einläuft.

Bitte erstmal testen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Leider bekomme ich den Druckkopf wie im Video gezeigt nicht heraus, da mein Druckermodell keine Klappe hat, die sich nach oben öffnen lässt, um an den Druckkopf zu kommen. Die Patronen habe ich bereits vorher heraus genommen. Was nun?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Dann haben Sie entweder einen Hebel an der rechten Seite oder einen Schieber wie hier im Bild zu sehen ( HIER KLICKEN BITTE )

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Habe gerade ins Gerät geschaut und gesehen, dass jede Menge blaue Tinte neben dem Druckkopf ausgelaufen ist. Habe versucht, diese mit einem mit Wasser angefeuchteten Wattestäbchen zu entfernen. Der Druckkopf lässt sich zur Seite bewegen. Doch da ist zu bzw. keine Klappe, die man öffnen kann...
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Oh, das Gerät hat die PG 540 und CL541 Patronen ?

Dann ist der Druckkopf fest verbaut.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
einen Schieber habe ich auch nicht. Der Druckkopf fährt immer nur nach ganz rechts. Alles ziemlich fest verbaut und kaum mit einem Finger zu erreichen... Müssen wir halt morgen telefonieren. Läuft ja nicht weg. Leider hat mein Handy keine Kamera, sonst würde ich Ihnen ein Bild schicken. Schönen Abend noch. Freundliche Grüße
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sind das Originalpatronen oder vielleicht Kompatible , nachgefüllt ?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Originalpatronen. Steht jedenfalls Canon drauf. Ich bestelle immer Originalpatronen, weil ich auch schon auf der Arbeit mit kompatiblen Patronen reichlich Ärger hatte. Die kompatiblen Patronen sind das gesparte Geld und den ganzen Ärger nicht wert.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

OK.

Versuchen Sie bitte folgendes:( PATRONEN EINSETZEN ! )

Drucker ausschalten, dann STOP drücken und halten und POWER / ON ebenfalls .

Nach 2-3 Sekunden STOP loslassen , POWER weiterhin halten.

Dann im Sekunden Takt die STOP 5 Mal nacheinander drücken und beide Tasten loslassen.

Der Bildschirm sollte schwarz werden und die POWER blinkt.

Wenn diese aufgehört hat und der Drucker nichts mehr macht, nochmals die POWER drücken. Der Drucker fährt runter und macht Reset.

Dann wieder einschalten und testen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Power Taste ja, Stopp Taste nein. Habe extra nochmal geschaut... Beim Ausschalten leuchtet rechts ein Symbol mit einem Blitz bis der Drucker aus war.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Stop Taste ist die ganz rechts am Drucker.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe lediglich folgende Tasten: Papiervorschub, eine Taste für Schwarz und eine Taste für Farbe. Stop Taste keine. Links sind die Tasten On und Menu.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Hier noch ein Video dazu ( HIER KLICKEN BITTE )

Das ist doch der Drucker , oder etwa nicht ?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ja, ist es. Nur dass das "Stop" über der Papiervorschubtaste bei mir fehlt! Ich versuche es jetzt einmal nach ihrer Anleitung, weil ich endlich weiß, welche die Stoptaste ist...
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Habe gerade getestet. Jetzt leuchtet das Symbol wie ein gelber Blitz permanent. Bekommt der Drucker vielleicht nicht genug Strom über die Mehrfachsteckdosenleiste? Ich teste das jetzt mal, indem in ihn direkt an eine Wandsteckdose anschliesse. Mal sehen, was dann passiert. Bis gleich.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Leider kenne ich nur diesen MX535 ( WIE HIER IM BILD ZU SEHEN )

und der hat die STOP Taste ganz rechts.

Der Blitz deutet entweder nach defekten Patronen oder der Elektronik hin.

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Ansonsten versuchen wir morgen mit einem Service Tool.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Habe gerade den Stromanschluß an einer Steckdose getestet. Der gelbe Blitz leuchtet nicht mehr. Ich versuche jetzt mal einen Druck zu starten.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Leider immer noch dasselbe: der Drucker antwortet nicht und die geschätzten Tintenstände werden grafisch gar nicht angezeigt so wie sonst immer. Muß ich neue Patronen bestellen? Das sind XL Patronen, da ich wegen einer Fortbildung immer viele Unterlagen doppelseitig drucken muss. Am besten morgen mit einem Servicetool versuchen.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Ja wir versuchen damit. Melde mich bei Ihnen sobald ich es hier habe.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ok danke. Er hat mir gerade noch die Druckkopfausrichtung empfohlen, aber die sieht im Ausdruck ok aus. Bis morgen. Gute Nacht.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Ebenfalls.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mir ist gerade noch siedend heiß eingefallen, dass ich am vergangenen Wochenende mein Modem gegen ein neues Modell austauschen musste. Ich habe jetzt versucht, den Drucker den Anweisungen gemäß seinem Display einzurichten. Er sucht die Verbindung auch, aber dann kommt immer "Timeout/siehe Handbuch". Das Handbuch ist weder hilfreich noch die Meldung. So und nun gehe ich wirklich offline. Bis morgen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Es hat mir doch keine Ruhe gelassen und nach ca. 5 Versuchen hat der Drucker sich tatsächlich mit dem Modem über WLAN verbunden und druckt jetzt auch. Also alles wieder ok. Was für ein Glück! Hatte sowohl Drucker als auch Modem schon längere Zeit und daher nicht mehr auf dem Schirm, dass ich auch da dran denken muss beim Modemtausch. Also Ende gut, alles gut. Jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen.Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 25 Tagen.

Wunderbar. Freut mich dass alles wieder läuft !

Ich würde Sie bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTEN"-"STERNEN" (3 bis 5 Sterne) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

„Ihr Experte Hr.Brunner“

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

„Ihr Experte Hr.Brunner“