So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 14025
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Nach einwadfreiem Druckvorgang zeigt mein Pixma MG 5150 plötzlich:U052

Beantwortete Frage:

Nach einwadfreiem Druckvorgang zeigt mein Pixma MG 5150 plötzlich:
U052 Der Druckkopftyp ist nicht korrekt. Setzen sie den den richtigen Druckkopf ein.
Was soll das??
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Die Fehlermeldung bedeutet, dass kein korrekter Druckkopf mehr erkannt werden kann. Das deutet entweder darauf hin, dass es ein Kontaktproblem gibt, oder dass der Druckkopf defekt ist.

Sie können in diesem Fall folgendes versuchen:

1. Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers.

2. Entfernen Sie alle Tintenbehälter aus dem Drucker.

3. Öffnen Sie den grauen Sperrhebel an der Seite der Tintenbehälterhalterung.

4. Entfernen Sie vorsichtig den Druckkopf vom Schlitten.

5. Setzen Sie den Druckkopf wieder ein und verriegeln Sie den Hebel wieder nach unten.

6. Legen Sie alle Tintenpatronen wieder in den Drucker.

7. Schließen Sie die Abdeckung und schalten Sie den Drucker aus.

8. Ziehen Sie den Netzstecker des Druckers. Lassen Sie das Gerät für ca. 5-10 Minuten abgesteckt.

Sollte die genannte Maßnahme nicht helfen dann ist von einem Defekt des Druckkopfes auszugehen, der dann getauscht werden müßte. Einen neuen Druckkopf bekommen Sie beispielsweise bei Amazon: http://amzn.to/2hxqUSF.

Je nach Alter und Zustand des Gerätes kann hier ein Neukauf allerdings auch wirtschaftlicher sein als der Tausch des Druckkopfes, zumal die zu erwartende Lebensdauer des Druckers nur bei etwa 5-7 Jahren liegt.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Sollten Sie noch eine Rückfrage dazu haben, verwenden Sie bitte einfach die Textbox unter meiner Antwort.

Wenn keine Rückfrage bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bedanke ***** *****ür Ihre schnelle Antwort. Sie entspricht meinen Erwartungen. Ich gehe vom Erreichen einer Sollbruchstelle
im Gerät aus, werde aber Ihre Vorschläge zur Reparatur probieren.
ihre Antwort behwrte ich positiv.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Monat.

Nein, das ist keine Sollbruchstelle. Meist geht ein Druckkopf kaputt wenn kompatible Tintenpatronen verwendet werden, die eine minderwertige Tinte mit einer zu geringen Kühlwirkung für den Druckkopf haben.

Für Ihre positive Bewertung müßten Sie bitte den Button "Bewerten" verwenden und eine 3-5 Sterne-Bewertung vergeben, damit das System Ihre Bewertung auch als solche erkennen kann.

Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.