So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6095
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Mein Canan 7750 verzerrt beim Druck einige Zeilen. Gibt es

Beantwortete Frage:

Mein Canan 7750 verzerrt beim Druck einige Zeilen.
Gibt es eine Möglichkeit das selbst zu regeln?
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen Hersteller unabhängigen Dienst.

-

Benötige einige Informationen von Ihnen?

Verwenden Sie Original Patronen von Canon oder handelt es sich um NoName....

Wurde bereits eine Reinigung und Wartung durchgeführt und das Innere des Gerätes im besonderen das Gestänge sowie der Druckkopf gereinigt?

Wartung lt. Benutzerhandbuch -->> Hier zu bekommen

-

Führen Sie einen Düsentest durch wie folgende Anleitung es beschreibt -->> http://blog.tintenalarm.de/Canon-HP-Druckkopf-reinigen-Druckkopfreinigung-Duesenreinigung-saeubern

funktioniert aber nur bei Original Patronen von Canon.

-

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich habe zur Patronen von Ink Cartrige, nach Aussage des Verkäufers kompatibel.
Das Druckbild ist klar, nur enige Zeilen sind verzerrt
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

nun ein Verkäufer möchte sein nicht kompatibles Produkt verkaufen da ist ihn alles recht, Hauptsache es wird verkauft. Wen aber der Druckkopf defekt ist übernimmt der Verkäufer keine Haftung ebenso auch nicht der Hersteller (verweigert die Annahme)

Es ist ihre Entscheidung wen sie NoName Patronen verwenden!

-

Machen Sie folgendes

Zuerst einmal reinigen Sie das Encoderband das Sie sehen wen Sie Patronen wechseln, es ist weiß mit Streifen (dunkel) oder durchsichtig. Verwenden Sie zum Reinigen ein fusselfreies Tuch besprüht mit Glasreiniger und Reinigen vorsichtig das Band.

Anschließend reinigen Sie den Druckkopf und führen danach einen Düsentest durch

-

Danke für die Info

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

wie ist es nun nachdem Sie Original Patronen eingesetzt haben und keine NoName?

Kommt es noch immer zum Fehler

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von Justanswer

autsch_news

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das Problem liegt wohl beim Drucker selbst Da ich noch Garantie habe werde ihn einschicken.
Vielen Dank für die Hilfe
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

nur bevor Sie an Canon schicken, entfernen Sie die NoName Patronen sonst müssen sie die gesamte Reparatur selbst bezahlen und die Garantie verfällt!

-

Eventuell auch eine Reinigung durchführen, Fotos machen und erst danach einpacken

-

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

autsch_news und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.