So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6087
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Guten Abend, Auf meinem Drucker HP Officejet Pro 6830 ist

Kundenfrage

Guten Abend, Auf meinem Drucker HP Officejet Pro 6830 ist die blaue Farbe (Cyan) ausgefallen. Mehrmaliges Reinigen in den drei Stufen haben keinen Erfolg gebracht. Auch die Kartouche mit Reinigungsflüssigkeit hat keinen Erfolg gebracht. Die Farben rot (Magenta), gelb (Yellow) und schwarz sind hingegen perfekt. Was kann ich meinerseits noch unternehmen? Muss ich den Drucker zur Verkaufsstelle zur Revision zurück bringen? Mit freundlichen Grüssen ***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Drucker
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

verwenden Sie Original oder NoName Patronen?

Bei HP Patronen Nutzung haben Sie Garantie auf dem Druckgerät

-

Möglichkeit 2

Führen Sie eine Manuelle Reinigung durch und verwenden Sie vorrangig destilliertes Wasser

Patronen-Druckkopf reinigen

Schalten Sie das Gerät durch Drücken der Betriebstaste ein.

Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.

Drücken Sie auf die Arretierung an der Vorderseite jeder Tintenpatrone, um sie freizugeben, und nehmen Sie sie anschließend aus dem Steckplatz.

HINWEIS: Lassen Sie die Patronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Geräts. Anderenfalls können sowohl das Gerät als auch die Patronen beschädigt werden.

Drücken Sie den Verriegelungshebel am Schlitten ganz nach oben.

Heben Sie den Druckkopf gerade nach oben, um ihn zu entfernen.

Schritt 2: Reinigen des Druckkopfs

Sie müssen drei Bereiche des Druckkopfs reinigen: die Kunststoffteile auf beiden Seiten der Tintendüsen, die Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten sowie die elektrischen Kontakte selbst. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Druckkopf zu reinigen.

Drei Bereiche des Druckkopfs, die gereinigt werden müssen:

Kunststoffteil seitlich der Tintendüsen

Kante zwischen den Düsen und den elektrischen Kontakten

Elektrische Kontakte

VORSICHT: Berühren Sie dabei nicht die Tintendüsen. Berühren Sie die elektrischen Kontakte nicht mit dem Finger. Die Bereiche der elektrischen Kontakte dürfen nur mit Reinigungsmaterial in Berührung kommen.

Folgende Vorgehensweise schlagen wir Ihnen vor:

1. Legen Sie sich folgendes Material für die Reinigung bereit:

- Ein paar saubere, fusselfreie Tücher oder Papiertücher. Kaffeefilter und Glasreinigungstücher eignen sich gut.

- Destilliertes oder abgefülltes Wasser. Benutzen Sie kein Leitungswasser, da es schädliche Stoffe enthalten könnte, die den Druckkopf beschädigen können.

2. Befeuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch mit etwas Wasser.

3. Wischen Sie mit dem feuchten Tuch die elektrischen Kontakte von unten nach oben ab. Wischen Sie nicht über die Kante zwischen den elektrischen Kontakten und den Tintendüsen hinaus. Führen Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten vorhanden sind.

4. Nehmen Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch und entfernen Sie damit die Tinten- und Schmutzablagerungen von der Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten.

5. Verwenden Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch und reinigen Sie damit die Kunststoffteile zu beiden Seiten der Tintendüsen. Wischen Sie immer von den Düsen weg.

6. Trocknen Sie die zuvor gereinigten Bereiche mit einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

7. Feuchten Sie ein frisches, sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an.

8. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte im Geräteinneren, indem Sie sie mit dem Tuch von oben nach unten abwischen. Führen Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten vorhanden sind.

9. Trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab.

Schritt 3: Wiedereinsetzen des Druckkopfs

1. Heben Sie den Griff der Druckkopfverriegelung an und setzen Sie den Druckkopf wieder ein.

2. Sie müssen den Verriegelungshebel vorsichtig nach unten drücken, bevor Sie die Patronen wieder einsetzen.

HINWEIS:

Wenn der Verriegelungshebel oben bleibt, kann dies zu falsch sitzenden Tintenpatronen und Druckproblemen führen. Die Verriegelung muss abgesenkt bleiben, damit die Patronen richtig eingesetzt werden können.

3. Schieben Sie die Patrone unter Beachtung der Farbsymbole in den jeweils leeren Steckplatz, bis die Patrone einrastet und fest in dem Steckplatz sitzt.

4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.

-

Danke für die Info

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

ihre Anfrage ist noch Offen?

Benötigen sie noch Hilfe oder klappt es nun wieder mit dem Drucken?

-

Eventuell zuerst ein paar rucke durchführen damit der Druckkopf mit Tintenflüssigkeit gefühlt wird

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von Justanswer

Customer/p>