So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Produktmanager MFP-Systeme
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 909
Erfahrung:  Service Drucksysteme/Vertrieb Drucksysteme
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Ich habe den Brother Drucker LC985. MFC - J220. Nun muß der

Kundenfrage

Ich habe den Brother Drucker LC985. MFC - J220. Nun muß der Tintenabsorber grleert weden! Wie mache ich das?
Bitte um Hilfe Claudia Sailer
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Drucker
Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Kundin,

bei dem Absorber handelt es sich um einen Schwamm der die Tinte aufsaugt. Es ist nicht vorgesehen, dass der Benutzer diese Teil selbst auswechselt da es so verbaut ist. Es ist erforderlich dazu einen Brother-Servicestützpunkt aufzusuchen. Hier sollten Sie sich zuerst einen Kostenvoranschlag machen lassen ob sich das kostenmäßig noch rentiert.

Zum Zurücksetzen des Zählers bzw. der Meldun gehen sie folgendermaßen vor:

Zum Zugriff auf den internen Wartung-Modus durch Drücken der MENU / SET-Taste,

und drücken * 2 8 6 4 innerhalb von 2 Sekunden. 80 eingeben und mit Pfeil nach

unten scrollen bis purge counter. 2783 eingeben. Drucker neu starten.

Bitte beachten Sie, dass damit nicht der Schwamm wieder trocken wird und es mitunter zum Tintenaustritt kommen kann.

___________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,
vor einigen Tagen haben Sie über JustAnswer um einen Rat zu einem Problem nachgefragt. Ich habe mich gemäß unseren Statuten darum gekümmert, Ihnen geantwortet und somit die getroffene Vereinbarung erfüllt. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:
1. Analyse des genauen Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und in teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.
3. Mindestens einen Vorschlag unterbreitet.
Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist, gemäß Ziffer 8 unserer Nutzungsbedingungen, Ihnen eine Antwort gegeben zu haben die Ihnen weiterhilft und die auch „belohnt“ werden sollte. Selbstverständlich stehe ich für weitere Fragen zum Thema zur Verfügung. Der Fairness halber aber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.
___________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker