So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 571
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Papierstau in meinem Canon Drukcer ,den

Kundenfrage

Hallo , ich habe eine Papierstau in meinem Canon Drukcer ,den ich leider nicht entsprechend der anweisungen im Handbuch selber beheben kann, weil das Papier bereits gerissen ist... gibt es eine Möglichkeit den Drucker aufzuschrauben, um das Papier resp. den Papierstau operativ zu entfernen ?
Und wenn, dann wie?
der Drucker ist ein Canon Pixma mG 5655 !
Danke ***** ***** Antwort !
lg utta hoffmann
0170(###) ###-####
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Drucker
Experte:  skurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Können Sie denn den Reinigungsmodus durchführen und den Düsentest ausdrucken. Gibt es beim bei Ihrem Drucker die "Bodenreinigung" im Wartungsdialog?
Pixma-Drucker haben einen Selbsttest, haben Sie den bereits durchgeführt?

Der Selbsttest macht einen Düsenausdruck ohne Druckertreiber und funktioniert auch bei getrenntem USB-Kabel, also wirklich ohne PC.
Dadurch kann man feststellen, ob der Fehler am Drucker selbst liegt oder ob der Fehler doch vom Druckertreiber verursacht wird.
--> Drucker einschalten
--> Papier einlegen
--> "Fortsetzen"-Taste drücken bis die Anzeige am Drucker zwei mal geblinkt hat. Nicht mehr und nicht weniger, weil man über dieses Verfahren auch andere Testmodi starten kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ich kann weder Düsentest, noch Reinigungsmodus einschalten- alles ist durch das Papier verklemmt !

Diese Situation ist einmalig und keine chronische Angelegenheit- Frage also- wie läßt sich also das z.T. zerrissene Papier im Drucker manuell entfernen?

Experte:  skurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielleicht hängt ein kleines "Fitzelchen" Papier oder ein kleiner Fremdkörper in den Einzugswalzen.

Bitte die Einzugswalzen überprüfen.

Die Papierführung wird meist kontrolliert durch Lichtschranken oder Mikroschalter mit integriertem Arm.
Bei der Lichtschranke könnte Papierstaub im Spiel sein, bei einem Schalter der dünne Arm aus Draht deformiert.

Diese Sensoren ebenfalls überprüfen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sorry, aber das ist für mich nicht gerade hilfreich, denn ich wüßte nicht wie ich die Sensoren überprüfen kann !

lg utta hoffmann

Experte:  skurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Canon-Drucker: Papierstau Canon-Drucker: Papierstau

Zur SicherheitUnser Businessbereich auf CHIP sollten Sie den Drucker als erstes ausschalten, damit Sie sich nicht verletzen.

Entfernen Sie dann sämtliches Papier aus dem Einzug, bevor Sie mit der eigentlichen Entfernung beginnen.

Schauen Sie jetzt nach oben in den Einzug und versuchen Sie, die Überreste per Hand zu entfernen, falls Sie diese sehen können

Werfen Sie jetzt einen Blick in die Papierausgabe. Falls Sie dort Papierreste finden, entfernen Sie auch diese.

Jetzt müssen Sie weiter in das Innere. Klappen Sie den Drucker so auf, als würden Sie die Patronen wechseln

Suchen Sie hier ebenfalls nach Papierresten und entfernen Sie diese langsam und vorsichtig. Klappen Sie den Drucker anschließend wieder zu.

Beachten Sie bitte auch bei der Reinigung die Sensoren für die Papierförderung!

Schalten Sie den Drucker jetzt ein und starten Sie einen Testdruck. Lege Sie dazu ein paar Blätter Papier in den Einzug.

Falls es wieder zu einem Stau kommt, prüfen Sie, ob das Papier durch etwaige Gegenstände blockiert wird und entfernen Sie diese.

Achten Sie beim Einlegen des Papiers darauf, dass es gerade eingelegt und von der Halterung umschlossen ist.

Häufen sich die Probleme, liegt möglicherweise ein technischer Defekt vor. In diesem Fall sollten Sie den Kundenservice kontaktieren.

Haben Sie das ganze Papier aus dem Einzugsschacht bekommen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke ***** ***** hatte ich auch bereits im Canon- Handbuch gelesen und durchgerführt- allerdings behob er nicht das Problem- denn die Lösung ist:

den Drucker rückseitig an der Rolle zu öffnen,( und genau das steht eben nicht im Handbuch!) denn nur dann läßt sich das Papier entsprechend der Rollrichtung der Walzen herausziehen!

Mit den besten Grüßen !

Experte:  skurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ist Ihr Problem damit gelöst oder benötigen Sie weitere Hilfe? Freundliche Grüße Stefan Kurz