So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 13792
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Was bedeutet bei meinem CANON MG5360 Fehler C000 Ich soll

Beantwortete Frage:

Was bedeutet bei meinem CANON MG5360 Fehler C000
Ich soll ihn immer wieder aus- und neu einschalten, geht immer eine Menge Tinte den Bach runter.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich an Justanswer gewandt haben.
Die Fehlermeldung bedeutet, dass ein oder mehrere Tintentanks nicht richtig erkannt werden können. Für die Erkennung kommuniziert die Steuerung des Druckers mit dem Chip auf der Tintenpatrone. Die häufigste Ursache des Fehlers ist deshalb, dass der Chip keinen richtigen Kontakt hat oder dass die Kontakte verunreinigt sind.
Achten Sie deshalb darauf, dass Sie nur Originaltintenpatronen einsetzen und nehmen Sie die Patronen einmal alle nacheinander heraus und setzen Sie sie dann wieder neu in den Druckkopf ein. Die folgende Seite zeigt Ihnen hierzu einige Abbildungen:

http://canoncanada.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/11015/~/lcd-error%3A-error-c000

Kontrollieren Sie die Chipkontakte im Drucker genau mit einem Spiegel und einer Taschenlampe und prüfen Sie ob sie verschmutzt oder verbogen sind. In jeder der 5 Tintenaufnahmen befinden sich dazu 4 Kontakte. Der dritte Kontakt von links sollte etwas höher stehen als die anderen, da es sich hier um den Massekontakt handelt der zuerst kontaktiert werden soll.
Sollte die genannte Maßnahme nicht helfen ist von einem Defekt des Druckkopfes auszugehen, der dann getauscht werden müßte. Die Preise für einen solchen Druckkopf liegen durchschnittlich aber bei rund 70 EUR, so dass ein solcher Tausch in der Regel unwirtschaftlich ist, weil Sie für dieses Geld ja schon fast einen neuen Drucker bekommen und die zu erwartende Lebensdauer dieser Drucker auch nur bei rund 5-6 Jahren liegt.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Drucker arbeitet jetzt etwas besser. Der Fehler ist zwar noch nicht abgestellt, er kommt immer wieder.
Die Druckerpatronen habe ich alle ausgetauscht, ganz fehlerfrei ist es trotzdem noch nicht.
MFG Martin Wurster
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.
Dann müßten Sie das Gerät einmal bei einem Canon Servicepartner zur Überprüfung vorbei bringen, damit man sich das mal näher ansehen und die Ursache ergründen kann. Die Adressen finden Sie auf der folgenden Seite:
http://www.canon.de/support/consumer_products/repair.aspx
Selbst können Sie hier leider nicht mehr tun als die von mir geschilderten Maßnahmen durchzuführen, die ja auch bereits eine Verbesserung bewirkt haben.
Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben.
Wenn sonst keine Rückfrage mehr bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen, damit meine Bemühungen honoriert werden. Mit dem Button "Bewerten und Bezahlen" geben Sie Ihr einbezahltes Guthaben zur Verrechnung mit dieser Frage frei.
Vielen Dank.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ihre Frage ist noch geöffnet. Bitte vergessen Sie nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung abzuschließen. Vielen Dank.
Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.