So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5943
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Papierstau Epson Stylus Office BX525WD

Kundenfrage

Epson Stylus Office BX525WD
Ich habe nur einmal offensichtlich zu dickes Fotopapier 160g/m2 verwendet, es kam zu einem Papierstau, den ich vollständig beseitigte.
Anschließend und seitdem funktioniert der Drucker mit Normalpier 80g/m2 nicht mehr.
Es wird immer wieder "Papierstau" angezeigt: der Druckvorgang startet, bricht ab, meldet Papierstau, beim Öffnen zeigt sich, dass das Blatt ohne Beschädigung aufgenommen wurde, aber der Weitertransport stoppte. Nach Entfernen des Blattes immer wieder der gleiche Ablauf. Ich habe alles wiederholt durchgeführt wie im Benutzerhandbuch Seite 68 - 77 (Papierstau 1 - 3 ) beschrieben und den Papierstau, eigentlich Papierstopp immer wieder beseitigt. Ist der Blatttransport defekt o.ä. ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,ich habe das Gerät im Moment nicht bei mir, aber ein Ähnliches.-Eigentlich sollte es keine Probleme geben wen ein etwas stärkeres Papier eingesetzt wird und man damit druckt. Haben Sie schon einmal am Menü beim Druckerdisplay nachgesehen welches Papier eingestellt ist und dieses wieder geändert auf Normalpapier? Wurde bereits versucht über die Funktion Menü das Druckgerät zurückzusetzen in den Auslieferungszustand?Wählen Sie dazu das Schraubensymbol am Display Menü--wählen Wartung (Mainteance) und führen die weiteren Schritte durch Die andere Möglichkeit wäre, im eingeschalteten Zustand das Netzkabel ziehen und nach ca. 5-10 Minuten wieder verbindenDanach testen Sie noch einmal das verhalten Wie ist es danach?
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, was soll bitte ein Telefonanruf bewirken wen es sich bei ihren Problem um ein technisches Problem am Druckgerät handelt? Ein Benutzerhandbuch haben Sie, in diesen steht auch was Sie tun müssen und alles wichtige hatte ich ihnen bereits mitgeteilt bezüglich Zurücksetzen in den Auslieferungszustand Sofern keine weiteren Fragen sind, bitte ich noch um eine positive Bewertung mit den angehängten 5 Sternen am Ende der Nachricht.--Vielen DankMit freundlichen Grüßen
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von Justanswer
autsch_news

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker