So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 557
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bin Schriftsteller , drucke meine Bücher in DIN 5 selbst.

Kundenfrage

Bin Schriftsteller , drucke meine Bücher in DIN 5 selbst. Mit meinem alten Canon MG 5350 gab es nie Probleme. Der neue Drucker Canon MX 725 druckt fehlerhaft mit Leerseiten, so dass ich kein Buch mit 217 Seiten durchgehend drucken kann. Was läuft hier falsch? Die Papierstärke ist immer 80 g.
Außerdem habe ich Probleme mit dem fehlerfreien Drucken der Rückseite sprich ungrade Seitenzahlen, da der Papiereinzug geändert wurde. Beim MG 5350 wurde das Papier von hinten nach vorn durchgezogen, beim MX 725 läuft das Papier von unten durch den Drucker, weshalb ich tricksen muss,,um die fortlaufende Seitenzahl zu erhalten!
Was mache ich hier eventuell falsch?? Habe wegen des Mangels bereits ca 30 Bücher als Fehldrucke gehabt.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, verwenden Sie Original von Canon oder handelt es sich um nachgefüllte oder von dritt Hersteller Patronen?Wurde bereits eine Wartung durchgeführt laut Handbuch bzw. eine Druckkopfreinigung (funktioniert nur wen Original Patronen verwendet werden). Außerdem können Sie bei diesen Drucker den Druckkopf ausbauen und einmal gut reinigen Danke für die Info ob Sie Canon Patronen verwenden oder nicht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Auswurf von leeren Seiten während des Druckens mit dem Druckkopf zu tun hat. Der Blatteinzug arbeitet einfach zu unregelmäßig und das nicht erst seit Kurzem, sondern von Anfang an (Habe diesen Drucker seit 4 Monaten ) Ich werde mich über den Händler direkt an Canon wenden, da es hier auch um Garantie Leistungen geht. Ich bitte daher um Rückerstattung des bereits gezahlten Betrages! Ich habe keine weiteren Fragen.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
für eine Rückerstattung wenden Sie sich bitte an den Kundendienst-->>
http://ww2.justanswer.de/de/help
Vielen Dank
Mit freundlichen Gruß
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Welchen Kundendiest meinen Sie und wie erreich ich den?
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag http://ww2.justanswer.de/de/help Und wählen Rechts Kontakt und geben die Informationen an