So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an skurz.
skurz
skurz, IT-Systemadministrator
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 851
Erfahrung:  20 Jahre IT-Erfahrung
77232840
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
skurz ist jetzt online.

Mein Drucker HP officejet6600 schaltet jeden 2.Tag sich vom

Kundenfrage

mein Drucker HP officejet6600 schaltet jeden 2.Tag sich vom WLAN ab und fährt das Gerät runter. danach muss ich ca.24 Stunden vom Netz gehen, bis er sich wieder einschalten lässt. Was muss ich tun???
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, die ich gerne wie folgt beantworte:1. Mit welchem Betriebssystem arbeiten Sie?2. Ist der HP direkt mit Ihrem Rechner verbunden oder über einen Router?3. Wenn Router bitte Hersteller und Modell?4. Wurde die Netzwerk-Adressierung manuell oder automatisch durchgeführt?___________________________________________________________________Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland verbunden mit den besten Wünschen für eine besinnliche Adventszeit Jürgen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

zu 1. windows 7

zu 2. nein, über WLAN

zu 3. Speedport W 921V

zu 4. nicht bekannt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

gibt es auf meine Frage noch eine Antwort??

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich warte nun schon 24 Stunden auf eine Antwort!!!

ich werde auf keinen Fall einem Bankeinzug zustimmen.

Experte:  skurz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

nachfolgend für Sie einige Informationen von HP:

http://www.hp.com/global/de/de/wireless/faq.html

Experte:  skurz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

sind Sie mit den bereitgestellten Information zu recht gekommen?

Mit dem PC haben Sie eine Internetkonnektivität?

Die Energieotionen vom Drucker haben Sie ebenfalls kontrolliert?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

was bedeutet Internetkonnektivität??,

Warum läßt sich mein Drucker nicht mehr einschalten- die Power-Taste leuchtet aber er fährt nicht hoch.

Die letzte Störung ( WLAN - aus, Powertaste an, aber keine Reaktion )

hat ca. 36 Stunden gedauert. Nachdem das Gerät in dieser Zeit völlig

vom Stromnetz genommen wurde hat es sich wieder eingeschaltet. Z.Zt. ist es wieder in Funktion.

Experte:  skurz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Internetkonnektivität = Verbindung zum Internet, aktiv Ja/Nein ?

Hat der Drucker eine feste IP-Adresse oder erhält er diese vom Router immer automatisch?

Haben Sie bereits ein Update auf die Firmware gemacht?

http://support.hp.com/de-de/product/HP-Officejet-6600-e-All-in-One-Printer-series---H7/4322968/model/4323587/drivers/

Experte:  skurz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Statische IP-Adresse Drucker HP officejet6600

Wenn in regelmäßigen Abständen keine Kommunikation zwischen dem Computer und dem Wireless-Drucker möglich ist, erweist es sich häufig als hilfreich,
dem Drucker eine statische IP-Adresse zuzuweisen. Diese Adresse ändert sich zu keinem Zeitpunkt, und der Drucker kann nach langen Inaktivitätsphasen
vom Computer einfacher gefunden werden.

So weisen Sie dem Drucker eine statische IP-Adresse zu:

Drucken Sie die Netzwerkkonfigurationsseite und den Testbericht für das Wireless-Netzwerk über das Bedienfeld des Druckers, und notieren Sie sich die IP-Adresse
Ihres Druckers.
Vergleichen Sie die IP-Adresse des Druckers mit der Gateway-IP-Adresse. Sie müssen dasselbe Format haben (Beispiel: Die Gateway-IP-Adresse kann 192.168.0.1
lauten und die IP-Adresse des Druckers 192.168.0.5). Wenn der Drucker eine IP-Adresse wie 169.254.XXX.XXX oder 0.0.0.0 besitzt, ist er nicht mit
Ihrem Wireless-Netzwerk verbunden.

Geben Sie die IP-Adresse des Druckers in die Adressleiste des Internetbrowsers ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
Daraufhin wird eine Webseite mit den internen Einstellungen des Druckers angezeigt.

Wählen Sie nacheinander die Registerkarten Netzwerk, Wireless und IPv4 aus. (Je nach Modell kann der Menüpfad geringfügig hiervon abweichen.)
Gehen Sie auf der daraufhin angezeigten Seite wie folgt vor:
Legen Sie eine manuelle IP-Adresse fest.
Vom Wireless-Router wird automatisch eine IP-Adresse in einem bestimmten Bereich (dem sog. DHCP-Bereich) eingestellt. Wenn Sie den DHCP-Bereich kennen,
legen Sie eine IP-Adresse fest, deren letzte Zifferngruppe außerhalb des Bereichs liegt, aber nicht höher als 254 ist. Lassen Sie die ersten drei Zifferngruppen
unverändert. Wenn Sie den DHCP-Bereich nicht kennen, wählen Sie eine ziemlich hohe IP-Adresse wie 250 (für die letzte Zifferngruppe) aus. Sie können den
DHCP-Bereich für Ihren Router bei Ihrem Internet Service Provider (ISP) oder dem Hersteller des Wireless-Routers erfragen.

Verwenden Sie die Subnetzadresse 255.255.255.0, sofern Sie nicht wissen, dass diese anders lautet. In diesem Fall geben Sie die andere Adresse ein.
Geben Sie für die Gateway-Adresse und das erste DNS-Feld die IP-Adresse Ihres Routers ein. (Diese finden Sie auf der Netzwerkkonfigurationsseite und im
Testbericht für das Wireless-Netzwerk.). Lassen Sie das zweite DNS-Feld leer.
Klicken Sie auf Übernehmen.
Die Anzeige wird nicht aktualisiert. Wenn die IP-Adresse des Druckers in einen Wert geändert wurde, der nicht der im Internet-Browser eingegebenen Adresse
entspricht, müssen Sie die neue IP-Adresse eingeben, um auf den Drucker zuzugreifen. Wenn die IP-Adresse des Druckers nicht geändert wurde,
warten Sie nach dem Klicken auf "Übernehmen" 30 Sekunden, bevor Sie im Browser auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken. Drucken Sie eine weitere
Netzwerkkonfigurationsseite von Ihrem Drucker aus, um sicherzustellen, dass die IP-Adresse mit der von Ihnen zugewiesenen Adresse übereinstimmt.

Schalten Sie den Wireless-Router und den Drucker aus.
Starten Sie den Wireless-Router neu.
Nach dem Neustart des Routers starten Sie den Drucker neu.
Wenn die IP-Adresse des Druckers in Schritt 4 geändert wurde, ist ggf. ein zusätzlicher Schritt erforderlich. Dies ist vom Druckermodell abhängig
(und gilt nur für Windows-Benutzer):

Windows XP, Windows Vista oder Windows 7:
Start -> Programme -> HP -> <Ihr Druckermodell> -> IP-Adresse aktualisieren.
Windows 8:

Starten Sie die Druckersoftware über die Startanzeige (Symbol für den Druckermodellnamen) oder über die Kachel mit dem Namen Ihres Druckers.
Wählen Sie oben in der Anzeige “Druckersoftware” die Option “Dienstprogramme” aus (klicken oder berühren).
“IP-Adresse aktualisieren” auswählen
Ist dieser Eintrag vorhanden, klicken Sie auf diesen, und geben Sie die neue IP-Adresse ein, die in Schritt 4 eingegeben wurde.