So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Windows_Support.
Windows_Support
Windows_Support, Sonstiges
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 2087
Erfahrung:  Microsoft Zertifikate of Excellence, Zertifikate of CompTIA, A+ und I-net+ , IHK Ausbildereignungsprüfung, IHK Netzwerkmanager
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Windows_Support ist jetzt online.

Der Drucker / Scanner OKI B2520MFP zieht kein Papier ein -

Kundenfrage

Der Drucker / Scanner OKI B2520MFP zieht kein Papier ein - zeigt Papierstau an, obwohl kein Papier im "Durchlauf" ist
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Drucker
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein Team von unabhängigen Experten und ich freue Ihnen helfen zu dürfen. Unter Umständen sind weitere Informationen erforderlich, damit ich exakt das Problem lokalisieren kann. Daher seien Sie bitte nicht zu ungeduldig, wenn der 1. Lösungsvorschlag nicht gleich zum gewünschten Erfolg führt. Bei der Komplexität der Technik kann es durchaus sein, dass ich die eine oder andere Rückfrage habe, daher Antworten Sie möglichst mit allen Informationen und Details zum Problem.
Wichtig: bei allen Wartungsarbeiten den Stecker entfernen !
Mögliche Gründe für einen Papierstau können sein:
Die Transportwalzen können das Papier nicht richtig fassen, eventuell sind die Walzen mit Papierstaub verschmutzt. Reinigen Sie in diesem Fall die Walzen vorsichtig mit einem Tuch und etwas Wasser, dem Sie einen Tropfen Geschirrspülmittel hinzufügen. Sollte dieses nichts nützen, weil z.B. die Gummiwalzen spröde oder hart geworden sind, sollte die Walzen vom OKI Service ausgetauscht werden.
Das richtige Papier hat einen wesentlichen Einfluss auf die Lebensdauer des Gerätes und des ununterbrochenen Funktionierens. Zum Beispiel kann Abrieb (= Papierstaub) die Druckfunktion beeinträchtigen oder zu Staus führen. Haben Sie generell viel Papierstaub in Ihrem Drucker, sollten Sie a) den Drucker vom Papier(-staub) reinigen und b) das Papier wechseln.
Optional können Sie auch darauf achten, das die richtige Lagerung vom Papier eingehalten wird (Temperatur/Luftfeuchte), das Einlegen des Papiers in das Papierfach mit der richten Seite (Markierung an der Verpackung), die korrekte "Behandlung" und die Laufrichtung des Papiers (= Einzugsrichtung in den Drucker) einen Einfluß auf einen Papierstau haben.
Öffnen Sie zunächst alle Klappen / Vorne und hinten und führen Sie eine Sichtprüfung durch. Entfernen Sie dann alle losen Teile wie Toner und Fixiereinheit und machen Sie erneut eine Sichtprüfung ob z.B. ein Fremdkörper sichtbar ist, dies ist auch eine häufige Ursache
Prüfen Sie nun die Walzen wie oben beschrieben.
Füllen Sie anschließend das Papier voll auf und blättern Sie es zuvor einmal durch das Luft zwischen die Blätter kommt.
Starten Sie den Drucker dann einmal neu und schauen ob er dann wieder druckt
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung, nutzen Sie dazu bitte immer die Funktion "dem Experten Antworten"
Viele Grüße
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Kunde,
wie ich sehe haben Sie meine Antwort angesehen, aber Sie haben noch nicht reagiert / geantwortet.
Konnte ich Ihnen helfen oder sind noch Fragen offen? Bitte fragen Sie solange erneut nach, bis Sie zufrieden sind, Sie können kostenlos nachfragen! Und geben Sie erst dann eine positive Bewertung ab damit die Frage im System geschlossen wird.
Falls Sie Rückfragen haben, nutzen Sie bitte immer die Funktion "dem Experten Antworten"
Viele Grüße
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Kunde,
besteht das Problem noch - wenn nicht dann geben Sie bitte eine Bewertung mit mindestens 3 Sternen ab um die Frage zu schließen oder fragen Sie erneut nach.
Grüße