So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6094
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Drucker MG 5300 Druckfehler 5C 00

Kundenfrage

wenn ich meinen Drucker MG 5300 einschalte leuchtet der Hinweis" 5C 00 -Druckfehler aufgetreten" auf. Die Tintenpatronen leuchten nicht. Im Handbuch finde ich keinen Hinweis auf diesen Fehler.
Können Sie mir einen Rat geben?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Fehler 5C00 bedeutet Reinigungseinheit Purge_Unit defekt und kann nur von einen Canon Service Partner gewechselt werden und nicht aus der Ferne. Fehler kommt auch durch die Nutzung von minderwertigen Tintenpatronen Flüssigkeit, den diese verklebt oder durch Fremdkörper blockiert bzw. beschädigt.
Sie können zwar versuchen, durch entfernen des Netzstecker und USB Stecker das Gerät Stromlos machen und im Anschluss öffnen Sie die Klappe und ziehen den Patronenwagen nach Links
Nun sehen Sie in der Parkposition ein Plastik Teil und dieses drücken Sie nach unten
Gibt es in ihrer Umgebung einen Canon Kundensupport wohin Sie das Gerät bringen können?
Lassen Sie sich unbedingt einen Kostenvoranschlag geben, Reparatur selbst kommt auf ca. 100-150.-
Danke ***** ***** Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für den Ratschlag. Ich habe das Plastikteil nach unten gedrückt. Der zustand blieb unverändert. Mir bleibt nur ein Neukauf übrig. Allerdings kein Canon, denn ich hatte in der Vergangenheit schon des Öfteren Schwierigkeiten mit ausgelaufener Tinte, trotz Verwendung von Originalpatronen.
MfG Horst Jungk
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
wen Sie umsteigen auf ein anderes Druckgerät, wie wäre es mit einen Epson Workforce?
Verwende selbst schon seit knapp 3 Jahren das Produkt WF2540.
http://www.epson.de/de/de/viewcon/corporatesite/cms/index/1007
Bei diesen Produkt gab es ehrlich geschrieben noch keine Probleme.
Die Installation der Treiber funktioniert mit allen Betriebssystemen
Zusätzliche Informationen auf der Herstellerseite Epson
Damit wäre die Anfrage von ihnen abgeschlossen
Wenn keine Rückfrage bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) sehr dankbar
Sie können wählen zwischen "Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service
Vielen Dank