So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6087
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

HP Officejet Pro 8600 Plus funktioniert gar nichts mehr

Kundenfrage

Guten morgen. Ich habe einen HP Officejet Pro 8600 Plus (Drucker/Kopierer/Scanner/Fax). Die Patrone (nur schwarz) war leer und seit ich sie gewechselt habe, funktioniert gar nichts mehr. Es wurde angezeigt, dass ich neue Patronen einlegen muss, weil alle (plötzlich auch Farbe!!!) leer sind. Seit ich sie dann nochmal rausgenommen habe, kann ich sie auch nicht mehr rein tun. Wenn ich die Klappe öffne, kommt die Meldung, dass ich die Klappe schließen muss und der Patronenhalter kommt auch nicht nach links. Wenn ich dann wieder zumache, kommt erst, dass ich die Patronen wechseln muss und dann kommt nur noch "Drucker vorbereiten". Alle paar Stunden kommt die Meldung, dass ich Patronen auffüllen muss und wenn ich ausschalten möchte, kommt die Meldung, dass ich das nicht darf weil sonst alles kaputt ist. Das alles seit gestern nachmittag. Was muss ich jetzt machen?? Nein!!!! Ich hab nicht die falsche Patrone gekauft!!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Führen Sie zunächst ein Officejet Reset durch wie folgende Anleitung es beschreibt-->>

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3195

Verwenden Sie Original oder Refil Patronen bei diesen Ausgabegerät

Wie ist es nach dem Reset des Gerät, kommt noch immer die Information

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok, ich hab ihn jetzt ausgesteckt und wieder angesteckt. Jetzt kann ich ihn auch wieder aus und einschalten aber es zeigt immer noch an, dass ich die Patrone wechseln muss. Und nochmal: die Patrone ist die richtige!! Erstens hat mir die der Fachmann für ca 100 euro (!!!) gegeben und zweitens ist es die gleiche, wie die, die vorher auch drinnen war. Der link, den sie mir geschickt haben, ist für den HP ...8500, ich hab den HP ... 8600. Da stehen also tausend Dinge und Knöpfe, die mein Drucker gar nicht hat.

Muss ich jetzt wirklich 38 € zahlen???

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ist die Patrone in einer Originalen HP Verpackung übergeben worden?

Den dieser Fehler ist typisch wen es keine Original Patronen sind, das der Drucker seinen Dienst verweigert

Bisher wurde eine Anzahlung geleistet

Auf folgender Webseite finden Sie noch eine Anleitung für einen Reset-->>

http://resetprinters.com/how-to-reset-the-hp-officejet-pro-8600-premium-all-in-one-printer/

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe die Patrone beim Saturn gekauft und es ist die gleiche, wie die letzte [email protected]

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich kann nur auf das Antworten was Sie mir schreiben, ich sehe außerdem von der Ferne aus nicht ob die Patrone korrekt bzw. ob diese Defekt ist

Haben Sie noch die alten Patronen um einen vergleichstest zu machen ob es mit diesen funktioniert?

Den wen die Patrone erkannt wird und die neuen nicht liegt ein Defekt vor

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Es kommt bei beiden die gleiche Meldung und zwar, dass ich sie wechseln muss. Und die Anzeige sagt auch, dass alle Patronen leer sind. Aber die neue ist noch schwerer, also dass sie mir eine leere Patrone verkauft haben glaube ich nicht. Eine Quittung habe ich allerdings nicht mehr, weil ich sie gleich mit dem neuen Drucker gekauft habe, da diese, die von Anfang an dabei sind, gewöhnlich gleich leer sind. Aber die hat jetzt doch ein Jahr gehalten. Und das Verfallsdatum ist noch nicht überschritten. Lg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

wen die Patronen Defekt sind kommt es leider zu diesen Fehler, Sie müssen leider nochmals Original Patronen besorgen und achten Sie auf das Verfallsdatum

Ohne Rechnung haben Sie keine Garantie um diese umtauschen zu können

Sie können auch wie folgt vorgehen laut HP-->>

http://support.hp.com/de-de/product/HP-Officejet-Pro-8600-e-All-in-One-Printer-series---N9/4322914/model/4323658/document/c03465899#N49

und die einzelnen Schritte anwenden

Mfg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

wie ist nun der Stand nachdem Sie die Schritte laut Anleitung durchgegangen sind?

Haben Sie nochmals als Kontakte gereinigt zwischen Patrone und Druckkopf?

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo.

Ein Freund hat mich besucht, der ist sowas von Beruf. Der hat was komplett anderes gemacht und jetzt funktioniert wieder alles.

Wenn ich Sie jetzt nicht bewerte, muss ich dann trotzdem zahlen und das Geld kriegt wer anders?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich weiss nicht was ihr Bekannter gemacht hatte.

Wen Sie mich nicht positiv Bewerten möchten, weil Sie mich nicht bezahlen wollen, müssen Sie sich selbst darum kümmern um eine Rückerstattung zu erhalten

Kundendienst-->> http://ww2.justanswer.de/de/impressum

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das tut mir wirklich leid. Ich weiß, sie hätten sich mühe gegeben, aber da ein anderer Grund vorlag, warum es nicht funktioniert hat und mir dann eine andere Person geholfen hat, kann ich Sie leider nicht bewerten. Wär es weniger Geld, würde ich sie natürlich bewerten, aber ich bin Studentin und 38 € sind für mich nicht wenig... tut mir leid... lg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Für eine Rückerstattung wie bereits erwähnt wenden Sie sich an den Kundend

enst

Danach wird die Frage geschlossen