So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 586
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich bin Steffen und habe mit einem DELL 3130cn Probleme.

Kundenfrage

Hallo, ich bin Steffen und habe mit einem DELL 3130cn Probleme. Nach dem Wechsel aller Kartuschen bringt dieser folgende Meldungen:
Fehler 009-361
nahezu alle Toner sollen getauscht werden
Druckerneustart notwendig
Support benachrichtigen
habe schon über Nacht das Netzkabel getrennt - ohne Erfolg. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Verwenden Sie Original oder Refil Toner von Drittherstellern?

Fehler 009-361 bedeutet das die Magenta Kartouche defekt ist bzw. der Chip der sich auf der Kartouche befindet nicht mit dem von Dell übereinstimmt

Gehen Sie vor laut Dell KB--->>

http://www.dell.com/support/article/us/en/19/SLN122858/DE

Sonst reinigen Sie den Chip einmal mit einen fusselfreien Tuch besprüht mit Glasreiniger oder kurz in destilierten Wasser gedunkt.

Wie ist es nun?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Refil

es gibt da noch die Meldungen 009-360 und 009-362, was sich dann auf die anderen Farben bezieht

Reinigung der Chips hat nichts gebracht.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sind Sie laut KB Artikel vorgegangen,

Den wen es keine Original Toner sind, müssen Sie dies am Bedienfeld des Drucker Ändern

Außerdem ist die Frage, was ich nicht beantworten kann, ob die Toner nicht selbst einen Defekt haben. Diese sind zwar günstiger muss aber nicht heißen das Sie auch defelt sein können. Dann würde ich diese beim Verkäufer umtauschen wo Sie es gekauft hatten.

Oder Sie besorgen sich Original Toner von Dell

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich kann gar keine Bedienungen im Display vornehmen.

Also kann ich gar nichts umstellen.

Ich nutze den Drucker schon sehr lange (2 Jahre) mit Refil-Tonern.

Habe auch andere noch nicht ganz leere probiert - gleiches Ergebnis.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

das problem ist, wen immer Refil Toner verwendet wurden, stimmt die gesamte Elektronik nicht mehr überein.

Man kann nur versuchen entweder durch Ausbau und einer Manuellen Reinigung laut Benutzerhandbuch unter Wartung durchführen oder man ladet die aktuelle Firmware von der Herstellerseite herunter und versucht das Problem zu umgehen.

Bei der Nutzung von Fremdtoner ist immer ein Restrisiko vorhanden, das der Laserjet anschließend seinen Dienst versagt.

Ich kann immer nur den Kunden selbst raten, Original Toner zu verwenden, den hier ist das Risiko nicht so groß das irgendwann der Laserdrucker nicht mehr funktioniert.

Gehen Sie einmal auf die Dell Herstellerseite und laden den Firmware Treiber herunter, wo angeboten wird-->>

http://www.dell.com/support/home/de/de/dedhs1/product-support/product/dell-3130cn/drivers

Eventuell klappt es danach wieder?

Oder Sie führen ein Zurücksetzen durch

http://en.community.dell.com/support-forums/peripherals/f/3528/t/19494398

Um den Drucker in den Auslieferungszustand zu versetzen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Habe gerade das Update durchführen wollen, funktioniert leider nicht.

Ich glaube ich muß wohl einen neuen Drucker kaufen.

Wie ist das jetzt mit der Zahlung - ich finde dafür, daß ich nicht wirklich einen Schritt weiter bin als vorher die 40,- € etwas reichlich, kann man für die aufgewendete Zeit angemessen Rückzahlung erhalten?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

bisher wurde lediglich von ihnen eine Anzahlung geleistet?

Außerdem wen Sie in den Laden gehen müssen Sie zuerst eine Zahlung von 100.- leisten bevor man ihnen eine Auskunft gibt, ist diese Fragestellung hier ein Schnäppchen zusätzlich kommt hinzu das Sie Fremdpatronen verwenden dadurch entfällt schon mal der Support.

Ich kann ihnen nur eine Anleitung übermitteln die für Original Toner auch funktioniert, wen Sie Fremdtoner verwenden, kann ich nichts dafür das es nicht mehr funktioniert.

Dies liegt in ihrer Verantwortung.

Außerdem habe ich eine verlorene Zeit, da ich in dieser Zeit etwas anderes machen kann, zusätzlich haben Sie den Preis bestimmt nicht ich



Wenn Sie meinen das meine Antworten nicht weitergeholfen hatten, werden Sie sicher verstehen wen Sie sich selbst drum kümmern müssen eine Rückerstattung zu erhalten, dafür wenden Sie sich an den Kundendienst

http://ww2.justanswer.de/de/impressum

G.T.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hatte doch gleich eine Ahnung, daß es unklug ist den Deal einzugehen.

Teuren Original-Toner zu verwenden ist nicht wirklich eine Erkenntnis…

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

Sie haben lediglich eine Anfrage gestellt und eine Anzahlung geleistet, die der jeweilige Experte erst bei einer positiven Bewertung erhält.

Wen Sie nicht zufrieden sind, bleibt es ihnen überlassen ob Sie eine Rückerstattung wünschen oder nicht.

Niemand zwingt Sie dazu

Mfg