So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Nach dem Start-Prozedere erscheint die Meldung auf Display

Kundenfrage

Nach dem Start-Prozedere erscheint die Meldung auf Display u. LED: Papierstau,Papierstau
beseitigen(OK) drücken --das war's !!. Mehr funktioniert nicht .
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Wurden bereits sämtliche Klappen geöffnet und wurde das Gerät im Inneren auch ausgeleuchtet, im besonderen bei den transportrollen Links und Rechts einmal kontrollieren. Eventuell ein fusselfreies Tuch nehmen und im Inneren alles reinigen

Kontrollieren Sie zusätzlich ob nicht nur Paierreste sondern auch Fremdkörper vorhanden sin (Büroklammern oder ähnliches)

Den zwischen der Papierablage und der Zufuhr zur Transportrolle behindert etwas den Mechanismus zum Drucken bzw. für die Kurzüberprüfung vor dem Start.

Auch reicht oftmals wen ein Sensor im Inneren des Gerätes Defekt ist, das bereits die Info erscheint "Papierstau"

Deshalb bitte noch einmal alles kontrollieren

Danke für die Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Habe alles erdenkliche überprüft.Die Papierwalzen laufen vor-und

rückwärts im Aufstarten und beim Abschalten.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Habe alles erdenkliche überprüft.Die Papierwalzen laufen vor-und

rückwärts im Aufstarten und beim Abschalten.

Wie wird der Stau denn erkannt ?, über einen Sensor-- optisches oder

mech. System, wo befindet er sich??. Oder womöglich über Software

mit Motorbelastungs -Erkennung ??

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es gibt mech. und auch optische Sensoren im Gerät Ein Papierstau wird ausgegeben sobald etwas im Inneren des Gerätes einen sensor stört
Eine genaue Auflistung wo es sein könnte kann ich ihnen nicht übermitteln.

Sie müssten das Innere einmal komplett reinigen

Den sonst bleibt nur noch der Canon support
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bin genau so nass wie vorher!!!

Die wichtigste Frage nach der Stauerkennung an diesem Drucker ist

auch für Sie ein Rätsel... Dies wäre der Ansatz zur möglichen Rep.!!!!

Das war ein Satz mit "X", war wohl NIX. Ich vergesse die Sache.....

Tschüss Karl-Heinz Jörger

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

ich kann eine Ferndiagnose nicht durchführen, dazu muss ich davor stehen und das Gerät sehen und Extra dieses Gerät zu besorgen tue ich mir nicht an, dazu habe ich genug andere Geräte bei mir stehen.

Nochmal;
Wen die Information kommt das ein Papierstau vorliegt ist der erste Schrit des Nutzers alle Klappen zu öffnen und das gesamte Gerät im Inneren zu kontrollieren.

Es braucht nur ein fetzen Papier vorhanden sein, sofort kommt es zur Fehlermeldung und deshalb meine Info alles zu kontrollieren, mehr kann ich nicht angeben.

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Meine Frage nach der Stauerkenung konnten Sie leider nicht beantworten, das ist der Knackpunkt für die Störung des Druckers u.

dessen Behebung.(Auch wegem eines Fetzen ?!)

Meine Frage---Ihre Antwort kommen nicht zusammen...

Somit erkläre ich den Kontakt mit just answer als gescheitert und

vergessen.

Trotzdem einen schönen Abend

K.-H.Jörger

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

für eine Rückerstattung wenden Sie sich bitte an den Kundendienst-->> Impressum

Mfg