So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 572
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein Drucker (HP PSC 1410) führt absolut keine Druckaufträge

Kundenfrage

Mein Drucker (HP PSC 1410) führt absolut keine Druckaufträge mehr aus, obwohl die Patrone nicht leer ist und er am Rechner (Windows XP) angeschlossen ist. Ich denke es muss was mit den Drucker-Einstellungen zu tun haben. Da steht immer nur "neue Schnelleinstellung eingeben". Da ich vermutet habe, dass es ein Treiber- oder Softwareproblem ist, habe ich sogar nochmal alles runtergeladen und installiert. Hat aber auch nichts genützt. Haben Sie vllt. eine Lösung für mich? Ich verzweifel nämlich bald mit dem Ding :( VG Eveline
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Gehen Sie bitte auf folgender Webseite und laden Sie das angebotene Tool HP Print und Scan Dr. herunter

Hier klicken bitte wählen Sie dazu ihr Betriebssystem Windows XP aus

Löschen Sie die Inhalte in der Druckwarteschlange indem Sie rechts unten auf das Druckersymbol klicken mit derMaustaste

Konnte der Fehler gefunden werden?

Danke für die Information
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo "autsch_news"

vielen Dank für Ihre Tips. Leider haben Sie nichts gebracht.

Den HP Print and Scan Doctor hatte ich bereits vergangene Nacht im Zuge von Eigenrecherchen heruntergeladen (aber noch nicht ausgeführt, hab`s vergessen) und zwar bevor ich Sie um Rat bat. Nun habe ich das Programm auch ausgeführt. Der HP Doc hat ein Online-Status-Problem festgestellt und es behoben. Dennoch druckt der Drucker leider nicht. Es wurde dann am Ende erneut auf die weiteren zahlreichen HP-Support-Lösungen verwiesen (die ich mir im übrigen letzte Nacht zu genüge um die Ohren gehauen habe). Die Druckwarteschlange war auch bereits leer, da ich sie bereits vorher gelöscht habe.

Wie genau lässt sich eigentlich die Tintenstandshöhe bei einer Patrone ermitteln, die nicht eine HP-Original-Patrone ist, sprich: bei der die PC-Tinten-Anzeige nicht stimmen kann (weil sie nicht ausgelesen werden kann)???

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es eine ganz blöde, simple Sache sein muss ... nur erstmal dahinter kommen :) Zum Beispiel ist mir aufgefallen, dass die Einstellung "Standard-Druckeinstellungen" einfach nicht bestehen bleibt, egal wie oft ich auf OK gehe. Gehe ich auf speichern, steht da "Eine Druckaufgaben-Schnelleinstellung mit diesem Namen ist bereits vorhanden und kann nicht ersetzt werden.Verwenden Sie einen anderen Namen" Aber WO bitte schön ist diese Druckaufgaben-Einstellung denn gespeichert???

Sobald ich die Drucker-Eigenschaften verlasse, steht da wieder " neue Schnelleinstellung eingeben" Zum verrückt werden !! Früher stand da immer "Standard-Druckeinstellungen" ganz egal wann ich die Einstellungen aufgerufen habe.

Ich hoffe Sie haben noch eine Idee, wie es doch klappen könnte.

VG

Eveline

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

ich sitze nicht vor ihren defekten Gerät

Wen der Drucker nicht als Standard angezeigt wird, führen Sie folgende Anleitung aus-->> Hier klicken bitte

Dort finden Sie eine Anleitung damit der Drucker als Standard bestehen bleibt. Eventuell alle anderen Drucker die unter Geräte und Drucker zu finden sind mit Rechtsklick und Geräte entfernen klicken und mit OK bestätigen, damit nur noch ihr Druckgerät vorhanden ist

Möglichkeit 2
Wen es mit dem Druckspooler probleme gibt folgendes durchführen

Startmenü (Links unten) ---suchen Sie unter Programme und Dateien suchen "cmd" (ohne Stricherl)Rechtsklick "Als Administrator ausführen" --- folgende Kommandos eingeben (pro Zeile je mit Enter bestätigen):

net stop spooler mit Enter bestätigen

sc config spooler depend=RPCSS mit Enter bestätigen

net start spooler
mit Enter bestätigen

Das sollte dazu führen, das der Spooler Dienst konfiguriert wird, so das er wieder

gestartet werden kann
Anschließend starten Sie den Computer Neu

Wie ist es nun?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo nochmal,

ja, natürlich sitzen Sie nicht vor meinem Gerät.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es für Sie auch schwierig sein muss, mehr oder minder zu erraten, was es haben könnte.

Es sollte auch kein Vorwurf sein, dass es bis jetzt nicht geklappt hat.

Ich bin nur ziemlich im Streß, da ich den Drucker beruflich nutzen muss (dazu auch noch termingebunden) und mein Chef mich vermutlich ein Kopf kürzer macht, wenn die Arbeiten nicht bis Mittwoch diese Woche nicht erledigt sind.

Das mit dem "Device" löschen habe ich gemacht. Leider ohne Erfolg.

Das CMD suchen hat sich als ein neues Problem herausgestellt. Aus mir unerklärlichen Gründen funktioniert jetzt die Windows Search-Funktion nicht. Und ich weiß auch nicht wie ich die wieder in Gang kriegen soll.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit mit Ihnen zu telefonieren, zu chatten oder eine Remote-Verbindung herzustellen?

Bis bald

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hab´s doch geschafft das CMD zu finden.

Nachdem ich "net stop spooler" + Enter eingegeben habe, stand da Systemfehler 5 aufgetreten, Zugriff verweigert. Hab`s Fenster dann geschlossen.

Hm...kein Plan, wie`s nun weiter geht.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Gutern Tag,

sie haben net stop spooler eingegeben und dazu Enter eingtippt?

wen dann müssen Sie die Enter Taste drücken und nicht Enter eintippen

----------

Zum einen sie verwenden noch immer Windows XP, dies könnte schon ein fehlergrund sein warum es nicht funktioniert und die Fehlersuche dadurch ziemlich erschwert und zum anderen ist ihr Druckgerät selbst auch nicht mehr der Jüngste und kann auch ein zusätzliche Grund sein

Und Sie verwenden vermutlich nicht Original Tinte von HP sondern Refil Patronen von Dritt Herstellern (eigenes Risiko übernommen bei Fehlern)

Sind Sie außerdem die restlichen Anleitungen durchgegangen die im verlinkten Teil von der HP Webseite für ihr windows XP System angezeigt wurden?

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, ich bin die restlichen Anleitungen von der HP-Seite für Windows XP durchgegangen und nein, ich habe nicht Enter EINGETIPPT (nie geschrieben!), sondern gedrückt bzw. eingegeben (habe ich geschrieben) !!

Ich werde mir auch keinesfalls ein neues Betriebssystem oder einen neuen Drucker zulegen, nur weil mal ein Problem aufgetaucht ist.

Vielen Dank für Ihre Hilfe, aber wir kommen so nicht weiter.

Werde mich an einen WAHREN HP-Fachmann wenden.

M.f.G.