So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Gerät:hpTintenstrahldrucker Typ e-ALL IN-ONE C310 SERIESUm

Kundenfrage

Gerät:hpTintenstrahldrucker Typ e-ALL IN-ONE C310 SERIES
Um einen Ausdruck zustoppen, habe ich dummerweise, den im Druck befindlichen Bogen
versucht herauszuziehen. Es entstanden ratternde Geräusche, den Bogen habe ich zwar herausgezogen, aber nun streikt der Papiereinzug komplett mit Recht. Was kann ich machen?
Ist es noch zu repaprieren?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Dadurch das Sie im eingeschalteten Zustand ein Papier herausgezogen hatten, wurde vermutlich beim Antriebsmotos (für die Transportwalzen) etwas beschädigt.
Kontrollieren Sie bitte im ausgeschalteten Zustand (Stromlos) ob es einen Bruch bei den Zahnräder gab?
Verwenden Sie zur Kontrolle ein Leuchtmittel und kontrollieren Sie die Antriebsräder sehr genau

Wen alles in Ordnung ist, führen Sie ein Semi Full Reset durch nach folgender Anleitung-->> Hier klicken bitte

Klappt es nun wieder mit dem Drucken?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Mit den überprüften Vorgehensweisen nch Angaben kam ich nicht weiter,

weil alle druckvorbereitenden Vorgänge reibungslos verliefen, nur funktionierte nach wie vor der Papiereinzug nicht. Ich habe versucht,nach Abschrauben der Deckelebenen die Zahnradtechnik besser zu erkennen, aber das war nach wie vor nicht möglich.Nach

Abtasten der fühlbaren Zahnräder konnte ich nicht einwandfrei erspürenob die Zahnräder verletzt sind, der Motor funktioniert. Wenn es noch in einer Werkstatt erfolgreich durch Austausch behoben werden kann,würde ich das machen müssen, allerdings nach Abwägung der Werkstattkosten gegenüber einem Neugerät.

Insgesamt kein Ergebnis erzielt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

ich kann ihnen nur Informationen übermitteln was zu machen wäre, den ich sitze ja nicht vor ihren beschädigten Gerät um das Pronlem zu Lösen.
Ich muss davon ausgehen wen ich eine Anleitung übermittle das Sie diese verstehen und eventuell so auch durchführen können. Wen Sie es nicht hinbekommen bleibt nur der Kundendienst.

Haben Sie bereits das Semi Full Reset durchgeführt das ich ihnen verlinkt hatte?

Hier nochmal zum nachlesen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe alles versucht, ich komme so nicht weiter.

Ich muss den Kundendienst vor Ort einschalten, ob noch was zu machen ist oder die Reparatur tuerer ist als ein neues Gerät.

Es tut mir leid, dass Ihre Bemühungen nichts gebracht haben.

Mit freundlichen Grüßen

Pulsfort

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wie geschrieben, ich sitze bicht vor ihren defekten Drucker

mfg
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Keine weiteren Informationen, ich versuche hier in Bielefeld vor Ort

eine entsprechende Reperaturwerkstatt zu finden, denn es muss offensichtlich ein Teil des Papiereinzugsgetriebes ausgewechselt werden.