So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6032
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Ich habe bei meinem HP Drucker Photosmart C7280 4 Jahren

Kundenfrage

Ich habe bei meinem HP Drucker Photosmart C7280 4 Jahren einmal keine Original-Tintenpatronen verwendet. Bei der zweiten schwarzen Patrone verblaßte der Druck der Buchstaben und ist kaum noch zu sehen. Selbst nach dem Einsatz von der Originalpatrone ist der Druck beim kopieren miserabel. Beim Testdruck ist der Druck der schwarzen Patrone fast nicht zu sehen. Kann es sein, dass die Leitungen bzw. die Düsen des Druckkopfes verstopft sind? Wie kann man das Gerät zerlegen, um den Druckkopf zu reinigen? mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Damit Sie immer ein gutes Druckergenis haben, sollte man immer Original Patronen verwenden, den Refil Patronen sind so dünn gemischt, das
erstens sehr viel wasser hinzugemischt wird
zweitens kein Kühlmittel dabei ist (verursacht einen defekt des Druckkopfes
drittens es sind viele Verunreinigungen dabei

Was Sie selbst machen können wäre folgendes laut Anleitung vorzugehen-->>

Hier klicken bitte

Druckkopf lässt sich selbst leider nicht ausbaue, da dieser fest verbaut ist, hier hilft es nur den Drucker komplett zu zerlegen und danach den Druckkopf ausbauen

Besorgen Sie sich eventuell ein Reinigungflüssigkeit und lösen so die verstopfungen bzw. verkrustungen bei den einzelnen Düsen

Sonst im guten Fachhandel

Dazu benötigen sie Latexhandschuhe und einen Behälter und viele Tücher

Konnte ich ihnen weiterhelfen mit den verschiedenen Informationen?

Mit freundlichen Grüßen
Gerd Ed.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort. Ich muß mir nun zuerst einmal eine Reinigungsflüssikeit besorgen und werde dann nach der Anleitung weiter vorgehen. Vielleicht lösen sich die Verkrustungen und ich muß nicht das gesamte Gerät zerlegen. Auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass noch nichts verloren ist, da ja sonst an dem Drucker nichts defekt ist. Herzliche Grüße ***

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

danke für die Rückinfo.
Es ist immer besser auf Original Patronen zu verwenden, gerade diese sogenannten Refil Patronen, können nur Billig angeboten werden weil die Flüssigkeit verdünnt ist und man läuft auch Gefahr den Druckkopf damit zu beschädigen.

Möchte Sie abschließend noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht bitten
Nur so erhalte ich auch eine Honorrierung für die Bearbeitung der anfrage von ihnen

Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service

Vielen Dank ***** ***** guten Rutsch ins Jahr 2015
Gerd Ed.