So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 563
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

canon 280 mp pixma nach fehlerbehandlung wegen überfüllter

Kundenfrage

canon 280 mp pixma nach fehlerbehandlung wegen überfüllter tintenbehälter schaltet nicht mehr ein
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Setzen Sie ihren MP komplett zurück

Schalten Sie Ihren PIXMA MP ab, indem Sie ein einziges Mal auf die "Power"-Taste drücken.

Die richtige vorgehensweise wäre wie folgt -->>

Halten Sie die Tasten Power und Stopp/Reset gleichzeitig gedrückt. Die Netzlampe des Geräts leuchtet auf.

Halten Sie die Power-Taste weiterhin gedrückt, aber lassen Sie die Start/Reset-Taste vorübergehend los, dann drücken Sie sie diese 2 Mal.

Lassen Sie die Power Taste und die Start/Reset Taste los.

Der PIXMA MP ist nun im Service-Modus und wartet auf eine Service-Auswahl.

Drücken Sie die Start/Reset -Taste 4 Mal. Die Netzlampe auf dem Gerät wechselt von orange zu grün und der Drucker wird zurückgesetzt.

Trennen Sie den PIXMA MP von der Steckdose, stecken Sie ihn dann wieder ein und schalten Sie ihn normal ein.


Wie ist es nun?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

schon beim ersten Schritt leuchtet die Netzlampe nicht auf

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wurde wie folgt vorgegangen als Sie den Resttintenzähler zurück zusetzen?

Gerät ist aus-

Resume drücken und halten (Resume ist die Taste mit dem roten Dreieck)

Power drücken und halten,

Resume lösen und 2x drücken - loslassen,

Power loslassen, warten, bis nix mehr blinkt = Gerät ist im Servicemode,

Resume 4x drücken - loslassen,

Power ! 2x ! drücken - loslassen = Reset Alttintenzähler,

Resume 2x drücken - loslassen,

Power 2x drücken - loslassen = Serviceprotokoll wird gedruckt,

bei "D=xxx.x" sollte jetzt "D=000.0" ausgedruckt sein,

--falls noch Bedarf:

Resume 1x drücken - loslassen,

Power 1x drücken - loslassen = erweiterter Düsentest wird ausgedruckt (Papier ist hinten eingelegt) --

Power 1x drücken - loslassen = Ende Servicemode (Gerät schaltet sich aus),

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

bei Power drücken und halten leuchtet nichts auf, so dass Power loslassen, warten bis nix mehr blinkt nicht eintrifft

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

ich weiß leider nicht nach welcher Anleitung Sie vorgegangen sind und ob diese Anleitung für ihren MP gedacht war und nicht für ein anderes Modell von Canon

Den es gibt verschiedene Modelle und alle haben andere vorgehensweisen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich bin so vor gegangen wie von Ihnen geschrieben und in meiner ersten Anfrage auch mitgeteilt. Der Drucker hat danach gewisse Geräusche von sich gegegeben. Die Powertaste hat einige Male geblinkt. Danach schaltete der Drucker aus und läßt sich seit dem nicht mehr einschalten.

Gerät vom Stromkreis genommen und wieder angeschlossen, keine Reaktion

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hatte die Anfrage von ihnen berichtigt

Wen aber das zurücksetzen nicht funktioniert dann hilft nur ein lkomplettes zerlegen des Drucker und eine komplett Reinigung der Reinigungseinheit vorallem wen diese blockiert.

Da sowas auf längere Sicht hin immer öfter auftreten dürfte, hilft nur eins auf Dauer:

Den Drucker zerlegen, die Reinigungseinheit. und alle Papierwalzen/Rollen, Einzugsgummiwalzen, Zahnräder usw. reinigen.
am besten auch gleich die tintenfilze ersetzen/auswaschen.
nach Service Manual-anweisung neu ölen/fetten(aber nur mit geeigneten -ölen/ fetten, z.b. von Molykote).

Anschließend können Sie den Resttintenzähler auch zurücksetzen

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es hommt immer auf den Fehler drauf an, welcher angezeigt wird,

Meine Information war nur eine Frage ob Sie wie folgt vorgegangen sind
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Es wird kein Fehler mehr angezeigt, da das Gerät sich nicht einschalten läßt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es geht darum bevor das Problem aufgetreten ist, wurde hier ein Fehler angezeigt?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

P 0 7

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wen P07 (oder 5B00 bezeichnet) angezeigt wird, dann hilft ein zurücksetzen des Auffangbehälters nichts.

Hier muss man zuerst die Watte entfernen und durch eine Neue ersetzen und erst im Anschluss daran das Gerät zurücksetzen.
Ein einfaches zurücksetzen über die Tasten bringt hier nichts.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Netzstecker ziehen und USB-Kabel abstecken.
Klappe öffnen und Power-Taste gedrückt halten.
Netzstecker einstecken.
Klappe schließen und dann die Power-Taste wieder loslassen

Lässt sich dieser jetzt starten
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wie ist es nun?

Konnten Sie das Gerät wieder zum Starten bewegen oder kommt es noch immer zu einen Blackout?

Danke für die Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Gerät funktioniert nicht mehr. Kundendienst von Canon empfiehlt Neukauf, da Ersatzteile nicht mehr vorgehalten werden. Herzlichen Dank für Ihre Mitilfe

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
von welcher Seite haben sie die Anleitung gestartet?
Den wen man es eine korrekte Anleitung ist, sollte es auch funktionieren,
Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker