So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

hallo und guten abend! habe einen canon pixma ip4300. der

Kundenfrage

hallo und guten abend!
habe einen canon pixma ip4300. der druckt von der bk (der dicken schwarzen patrone) beim test exakt nur den oberen, halben bereich. reinigen, egal mit was, hilft nicht. kann dies wirklich eine verstopfung sein, oder liegt da ein elektronischer fehler vor (weil eben genau die hälfte des druckbereichs fehlt, nicht etwas mal ein aussetzer oder so).
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 2 Jahren.
Engling.IT :

Hallo und willkommen bei Justanswer,

Engling.IT :

an einen Elektrinkfehler glaube ich nicht. Es kann gut sein, dass es eine Verrstopfung ist, aber eher noch eine defekte Patrone.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

kan ich ihnen ein bild des ausdrucks senden?

Engling.IT :

Nicht notwendig Ihre Erklärung des Fehlers war gut verständlich.

Engling.IT :

Oder meinten Sie, dass die komplette halbe Seite fehlt?

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

wieso sollte die patrone einen fehler haben? beim ip4300 sind doch tintenpatrone und druckkopf getrennt!! wenn, dann läuft tinte durch oder nicht - oder sehe ich da was falsch?

Engling.IT :

In dem Fall ist es natürlich der Druckkopf, hatte gerade nicht im Kopf wie die Patronen bei dem Gerät aufgebaut sind.

Engling.IT :

In diesem Fall lohnt sich leider auch eine Reparatur nicht, da der Druckkopf mehr kostet als das Gerät noch Wert ist.
Sie können aber eine Reinigung des Druckkopfes mit Alkohol oder Glasreiniger versuchen.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

und sie meinen, der kopf läßt auf der hälfte tinte durch und auf der anderen hälte exakt geanu nicht? vielleicht schauen sie sich bitte doch mal einen testausdruck an.

Engling.IT :

Ja warum nicht?
Es gibt hier leider keine Möglichkeit eine Datei hochzuladen.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

dann ist ihre hilfe leider wertlos für mich - sorry!

Engling.IT :

Warum?

Engling.IT :

Ich kann mir vorstellen wie der Ausdruck aussieht.

Engling.IT :

Und habe Ihnen entsprechende Infos zu dem Problem bereits gegeben.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

na, es ist keine hilfe. ich hab die reinigungsvorgänge gemacht, sowohl außerhalb als innerhalb des druckers.

Engling.IT :

Sie können mir den Ausdruck auch an kontakt @ engling .it senden.

Engling.IT :

Haben Sie aber nicht gesagt.

Engling.IT :

Alternative zur Reinigung wäre zur Reparatur geben was sich aber nicht lohnt.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

oh, danke. ich hatte aber alles in meiner anfrage genau beschrieben. und zu dem problem schon länger gegoogelt. schauen sie, wenn sie nicht wissen, wie der drucker aufgebaut ist (von den patronen und dem druckkopf her, dann reden wir doch von vorneherein von ganz verschiedenen dingen, oder?

Engling.IT :

Es gibt bei Druckern in der Preiskategorie immer nur zwei Lösungen. Reinigen oder wegschmeißen. Tut mir leid auf Reparatur und schon gar nicht durch den Kunden ist vom Hersteller nicht vergesehen, die verkaufen lieber neue.
Trotzdem muss ich ja auf Ihre Frage beantworten.

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

meine frage war aber ganz konkret:

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

a) ist es ein elektronikfehler oder b) eine verstopfung IHRE Antworten wahren aber wage und vermuteten nur. ich erhoffte mir eine konkrete aussage, von jemand, dem das problem bekannt ist. sorry! deshalb empfinde ich es nicht als hilfe.

Engling.IT :

Meine Antwort ist b) eine Verstopfung.

Engling.IT :

7:57 PM an einen Elektrinkfehler glaube ich nicht. Es kann gut sein, dass es eine Verrstopfung ist

JACUSTOMER-xn8ff2iv- :

sorry - können sie nicht auf einen vergleichbaren fall zurückgreifen? lt. google ist das problem nicht so selten, allerdings hatten die laien keine lösung, sondern vermuteten auch. deshalb hab ich mich ja kostenpflichtig hierher gewandt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
mein Kollege hat die Frage freigegeben.

Führen sie wie folgt eine Manuelle Reinigung durch und danach können Sie überlegen ob es sich lohnt einen neuen Druckkopf zu besorgen oder nicht.

Für die Manuelle Reinigung benötigen sie folgendes

Latexhandschuhe

Destilliertes Wasser

Fusselfreies Tuch und Föhn zum Trocknen

Behälter um den Druckkopf darin zu baden

Spritze ohne Nadel

sowie ein Vakuumsackerl für die Patronen

Manuelle Reinigung wie folgt

Destilliertes Wasser erhitzen auf 60-70°C

Behälter mit dem erhitzen Wasser füllen und den Druckkopf ausbauen und in den Behälter so stellen, damit die Düsen mit Wasser bedeckt werden

Patronen ins Vakuumsackerl geben und verschließen

Druckkopf ca. 90-120 Minuten darin baden

Anschließend die Spritze in die Hand nehmen und den Druckkopf bei den Kanülen ansetzen und mit sauberen destillierten Wasser durchspülen bis sauberes Wasser entweicht

Wen fertig Druckkopf gut abtrocknen mit der Zuhilfenahme eines Föhn (Abstand 50cm)

Druckkopf einbauen

Patronen aus dem Vakuumsackerl entnehmen und auf dem fusselfreien Tuch, das mit destillierten Wasser getränkt wurde Stempeln und Einbauen

Nach dem Einbau den Drucker mit Strom verbinden und Einschalten

Eine Automatische Druckkopf Reinigung durchführen

Mehrere Blätter ausdrucken bis die Farbe wieder klar und deutlich ist.

Wen weiterhin nur fehlerhafte Ausdrucke entstehen, entweder die Reinigung nochmals durchführen oder ein neuer Druckkopf besorgen

Zusätzliche Informationen bezüglich Reinigung-->>

http://blog.tintenalarm.de/Canon-HP-Druckkopf-reinigen-Druckkopfreinigung-Duesenreinigung-saeubern

Konnte ich ihnen weiterhelfen mit den ausführlichen Hinweisen?

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

sorry, warum versteht man mich denn nicht. will es noch mal erklären: ich hatte schon verschiedene drucker in betrieb. immer, wenn was verstopft war, dann setzten teile des druckbildes aus. mal am rand, mal mitten drin, mehr oder weniger.

nach reinigung kam dies dann ganz oder teilweise wieder zum druck.

hier fehlt der halbe druckbereich, es ist wie abgeschnittten. aucgh nach 24 stunden in düsenreiniger kommt kein strich'chen auf dem fehlenden bereich. nichts deutet darauf hin, da da irgendwo ein tröpfchen tinte durchkommt - aber eben nur auf der hälfte der PCBK-Düse. das ist doch merkwürdig. ich hab ihrem kollegen das druckbild gemailt. wenn sie dies nicht erklären können, dann ist es doch ok. anderes fehlerhaftes druckbild beim canon kann man bei ebey massig finden - aber es sieht eben ganz anders aus als bei mir. wie gesagt, das fehlt in dem rasten mal ein strich'chen - bei mir fehlt wie abgeschnitten die ganze hälfte.

ich würde einen neuen druckkopf kaufen, wenn ich einen anhaltspunkt hätte, dass es nicht die elektronik meines druckers ist.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich bin davon ausgegangen was Sie bisher mit meinen Kollegen geschrieben hatten.

Wen es ein Problem mit dem Ausdruck gibt, liegt es entweder am Druckkopf oder am Treiber da dieser den Befehl nicht richtig übermittelt. Wie ist der Drucker selbst verbunden?

Per USB direkt am Computer oder gibt es noch einen zwischen Hub

Danke für die Info

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

um zu testen ob der Druckkopf sauber ist im Inneren, können Sie diesen auch zerlegen und danach sehen Sie sofort wie stark er verkrustet ist.

Gibt es dazu noch Informationen

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker