So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 563
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

HP WEbdiesnte können nicht aufgerufen werden. Drucker Photosmart

Kundenfrage

HP WEbdiesnte können nicht aufgerufen werden. Drucker Photosmart 5520
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Ist ihr Drucker mit dem WLAN verbunden und nicht mit einen USB Anschluss am Computer?

Überprüfen sie nach Auswahl ihres Betriebssystem die Einrichtung nach folgender Anleitung-->> Hier klicken bitte

Danke für die Information wie es danach ist.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

wie ist nun der Stand nachdem Sie die Einstellung überprüft hatten?

Falls es nicht klappen sollte, können Sie das ganze auch Löschen (Deinstallieren) und neu Einrichten

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Erst mal vielen Dank, ***** ***** promt geantwortet haben, doch die HP Hinweise hatte ich schon vor Ihrem Vorschlag überprüft.

Es stockte alles an dem Punkt "Webdiesnte aktivieren." Hier kam immer die Meldung "Keine Verbindung zum Server". Die Drahtlose Internetverbindung ist aktiv. Das zeigt auch die ausgedruckte HP Netzwerk-Konfigurationsseite. Eine Geräteaktualisierung ist auch nicht möglich, weil Support einen Druckercode verlangt. Der wiederum ist erst erhältlich, wenn die Webdiesnte aktiv sind. So drehe ich mich im Kreis.

Ich muss noch dazu sagen, dass ich ein ziemlich unbedarfter User bin. Mit 75 Jahren fällt es nicht so leicht, alle Zusammenhänge zu erfasse.

M.f.G. ***

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich habe wie folgt selbst einmal nach folgender Anleitung eine E-Print Einrichtung durchgeführt

1. Der Drucker muss ans heimische WLAN Netz eingebunden sein. Dazu kann man dann über eine IP-Adresse die Administrator Oberfläche des Druckers aufrufen und ein paar Parameter einstellen. Z.B. hat mein Drucker eine feste IP Adresse erhalten.

Normalerweise sollte der Drucker dann auch die Möglichkeit haben ins Internet
zu gehen.

2. Auf dieser Admin Oberfläche des Druckers ist bei mir ein Reiter "HP Web-Dienste". Hier kann ich nun die ePrint Einstellungen vornehmen.

Kontrollieren Sie das Display auf dem Drucker

a, Der Webdienst muss aktiviert werden

b, Sie müssen ihnen das Informationsblatt ausdrucken (Hier steht ein Code den
Sie benötigen).

c, jetzt auf http://www.hpePrintCenter.com wechseln und dort ein Konto erstellen.

d. Bei HP ePrintCenter dann ein Gerät hinzufügen. Jetzt wird auch der Code auf
dem Ausdruck benötigt.

e, Nun haben Sie auf der HP-Seite eine E-Mailadresse erzeugt mit
[email protected] z.B.***@******.*** oder so. Diese können Sie auf der
HP-Seite auch ändern. Z.B. habe ich meinen Namen genommen. Sie können dort auch
einstellen welche E-Mailadressen drucken dürfen. Was bedeutet das? Sie können
an diese***@******.*** eine E-Mail schicken. (Das ist im Prinzip auch das
was die App macht). Diese empfangenen E-Mails werden auf dem Server verarbeitet
und der Drucker ruft dann diese E-Mails ab. Dann werden die E-Mails (Inhalte)
gedruckt.

3. Jetzt gehe Sie nochmal auf ihre Adminoberfläche des Druckers. Es sollte dort
dann (Bei mir Unter HP-Web Dienste->HP ePrint) ihre neue Emailadresse erscheinen.

4. Nun müssen Sie sich nur noch mit ihren Neuen HP Account in Deiner App
anmelden und dann kannst Sie von überall (nicht nur im heimischen WLAN Netz)
auf diesem Drucker drucken. (Ich glaube nicht, dass Sie direkt zum Drucker
Daten senden können, also Android->Drucker, sondern eher Android->HP
Seite->Drucker.

Haben Sie das Display am Drucker kontrolliert?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo!

Mein Drucker hat eine feste IP-Adresse: 192.168.0.110

Mein Problem ist nun, dass sich der Webdienst nicht aktivieren lässt! Es erscheint immer wieder die Meldung: "Keine Verbindung zwischen Drucker und Server möglich" Alternativ soll eine Proxy-Adresse eingegeben werden.

Wo ich die hernehmen soll, weiß ich nicht.

Mir scheint, dass Sie mir auch nicht helfen können. Es ist wohl besser, wenn wir unsere Korrespondenz beenden.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

haben Sie die Webdienste nicht auf ihren Drucker Bedienfeld geöffnet?

Den wen Sie diese dort öffnen, erhalten Sie danach auch die Information Seite diese müssen Sie ausdrucken.

Hier geht es nicht um den Internet Browser mit dem Sie eine Webseite öffnen.

Wen Sie so vorgehen wie in der Anleitung beschrieben funktioniert es auch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe die Webdiesnte geöffnet. Und der Drucker hat auch lange hoffnungsvoll "gedüdelt". Zum Schlauss kam aber immer wieder die Meldung: Keine Verbindung zwischen Drucker und Server möglich. Geben Sie gegebenenfalls eine Proxy-Adresse ein. Ich weiß nicht, woher ich die nehmen soll.

Ich merke, Ihre Geduld ist am Ende. Ich denke, wir können die Sache beenden. Ich muss mich eben damit abfinden, dass ePrint nicht möglich ist, obwohl ich es sehr gut gebrauchen könnte.

M.f.G.***

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich bin geduldig.

Als Sie die Konfiguration Seite ausgedruckt hatten, haben Sie die Netzwerkbezeichnung überprüft ob diese Identisch ist mit der ihre

Sind Sie die Anleitung durchgegangen wie in der verlinkten Webseite nach zu lesen ist nach dem Sie ihr System gewählt hatten?

Wen Sie auf Windows 7 klicken, finden Sie alle Angaben dazu, auch wie Sie das ganze Rückgängig machen können

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=at&lc=de&dlc=de&docname=c03367005#N206

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker