So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5987
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

HP Photosmart C5100 All-in-one series

Kundenfrage

HP Photosmart C5100 All-in-one series (gekauft 2006) Guten Tag, Drucker "ächtst" Anzeige: "Patronenwagen klemmt" ! Keine Papierreste zu sehen - Wie Stö. beheben ? Danke

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

führen sie folgende Schritte durch um eine Manuelle Reinigung durchzuführen

Fasst alle HP Photosmart Serie, haben einen Codierstreifen (Fotoband),
das oberhalb der Führungsachse gespannt ist. Wenn das Verschmutzt ist, findet
der Wagen seine Position nicht.

Mit weichem angefeuchtetem Papiertaschentuch oder fusselfreien Tuch

2. An der Position, wo der Wagen zum Patronenwechsel steht ist unter den
Patronen ein ca. 6 cm breiter Plastikschieber. Man muß den Stecker ziehen und
den Patronenwagen nach links schieben, dann sieht man das Teil. Einen flachen
Plastikschieber mit nach oben zeigenden kleinen Gummilappen. Die Führungen des
Schiebers verschmutzen mit eingetrockneter Tinte. Dadurch wird der Schieber
schwergängig. Man muss die Führungen seitlich rechts und links mit Spiritus (oder Alkohol 93%) reinigen, so dass das Teil sich wieder leicht nach vorne und hinten schieben lässt.

Warten Sie bis Spiritus oder Alkohol komplett verdunstet ist bevor Sie den Drucker wieder einschalten

3. Wenn der Wagen zu schwarzäugig ist muss die Führungsachse gereinigt werden
(abwischen). Danach nur sehr wenig mit Nähmaschinenöl benetzen oder leicht
einfetten.

Zusätzliche Informationen auch hier

Konnte ich ihnen weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen



Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

wie ich sehe haben Sie bereits meine Information Antwort angesehen?

Klappt es nun wieder nach der Manuellen Reinigung mit den Druck?

Danke für die Info

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

da von ihrer Seite keine Informationen kommen, gehe ich davon aus das es wieder funktioniert.

Sofern dies der Fall ist, bitte ich noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht.

Nur so erhalte ich auch eine anteilige Vergütung

 

Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service

 

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker