So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5945
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, hab gerade etwas gedruckt, daraufhin die Meldung bekommen,

Kundenfrage

Hallo,
hab gerade etwas gedruckt, daraufhin die Meldung bekommen, dass die Tinte leer ist. Ich habe daraufhin den Tintenbehälter (BK) gewechselt und dann wieder die obere Abdeckung geschlossen. Danach gab es ein Geräusch auf der linken Seite des Druckers, so als wollten sich Zahnräder drehen, die aus irgendeinem Grund blockiert werden. Danach kam die Fehlermeldung 6000. Doch das hilft alles nichts.
Es geht hier um einen Canon Pixma MG5250.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Fehler 6000 bedeutet folgendes

Schalten Sie den Drucker aus, entfernen Sie das Netzkabel sowie die Verbindung zwischen Drucker und Computer (USB?)

Kontrollieren des Druckers im Inneren Bereich auf Fremdkörper, eventuell das Gerät Innen ausleuchten (Taschenlampe, Lampe) und kontrollieren, wurde Papier herausgezogen bzw. herausgerissen.

Kontrollieren Sie auch Links und Rechts ob die Antriebsräder alle in einwandfreien Zustand sind und nichts abgebrochen ist (Antriebsräder sind meist aus Hartplastik)

Danke für die Rückinfo

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Alles bereits gemacht. Es war etwas drin, das klebte aber bestimmt schon längers drin. HAb ich auf jeden Fall entfernt. Das Problem besteht leider immer noch...

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ich bin von ihren Fehler 6000 ausgegangen

Setzen Sie wie folgt den Drucker zurück

Drucker muss wehrendessen mit dem PC über ein USB Kabel verbunden sein.

1. Drucker ausschalten

2. Die Taste mit "rotem Dreieck" gedrückt halten

3. Power-Taste drücken und ebenfalls gedrückt halten

4. beide Taste ca. 8 Sekunden weiter gedrückt halten

5. dann die Taste "rotes Dreieck" loslassen (Power Taste aber weiterhin gedrückt halten)

6. Taste "rotes Dreieck" dann 5-mal nacheinander in ca. 1-2 Sekunden Abständen drücken (Power Taste weiterhin gedrückt halten)

7. dann Power Taste loslassen

8. warten bis die grüne LED dauerhaft leuchtet

9. der MG5250 befindet sich nun im Service Modus das Display zeigt währenddessen nichts an nur die Hintergrundbeleuchtung leuchtet

10. um den Service-Modus wieder zu verlassen einfach den Drucker ausschalten und anschließend wider einschalten

Um nun den Zähler für den Resttintenbehälter wieder auf 0 zu stellen, braucht man ja bekanntlich noch die Software "Service Mode Tool

Mit einem Klick auf "EEPROM" gibt der Drucker eine Statusseite aus, die den Stand aller Einstellungen und Zähler im Drucker zeigt.

Zur Kontrolle sollten Sie anschließend noch einmal die Statusseite ausdrucken, um sicherzustellen, dass der Drucker den Wert D=000.0 gespeichert hat. Klicken Sie dazu auf den Button "EEPROM".

Zurücksetzen auf eigene Gefahr

Wie ist es nun?

Lässt sich der Drucker wieder ein Normal arbeiten zu?





Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Einn Zurückstellen des Tintenstandes erscheint mir nicht notwendig.

Der Schlitten mit den Tintenbehältern fährt nur wenige cm, dann gibt es dieses Geräusch, er fährt nicht alleine in die "Ruheposition". Der Fehler erscheint mir nicht in Verbindung mit Problemen, die Tintenfüllmenge zu erkennen, zu stehen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sind Sie sicher das nicht ein zusätzlicher Fehler Code angezeigt wurde?

Reperaturanweisung

Wenn der Fehler auftritt lässt sich der Druckkopf frei auf den Stangen bewegen

Also, Netzstecker entfernen, wichtig

Vordere obere, vordere und CD-Druckklappe öffnen.

Druckkopf ganz nach links schieben (funktioniert nur wen der Netzstecker nicht am Gerät ist)

Rechts in den Drucker schauen

Weißes Plastikteil mit dem ca. 3mm hohen Kunstoffnippel ganz nach unten drücken bis es klickt.

Druckkopf ganz nach rechts schieben und Klappen zu

Netzkabel wieder an den Drucker stecken und einschalten.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, ich bin sicher. Es gab keine weitere Fehlermeldung. Zumindest keine, die mir ersichtlich war.

Leider hat mir die Reparaturanleitung nicht weiter geholfen, da ich das beschriebene Teil trotz mehrmaligen Versuchen, nicht gefunden habe....

Gibt es eine weitere Möglichkeit?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wen es verschmutzt ist mit Tinte sehen Sie es nicht.

Nur wie bereits geschrieben, der Fehler 6000 bezieht sich auf Fremdkörper im Inneren des Gerätes

Sonst kontrollieren Sie noch einmal den Inneren Bereich und reinigen sie mit einen fusselfreien Tuch besprüht mit Glasreiniger im Inneren alles

Es gibt keine weiteren Möglichkeiten, die einzige was noch wäre, ist an den Canon Service zu Einsenden damit man dort eine Kontrolle macht und die defekten Teile austauscht

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

haben Sie nun nochmal den gesamten Drucker kontrolliert im Inneren des Gerätes und wurde auch alles gereinigt?

Zusätzlich zu Fehler 6000 finden Sie hier weitere Informationen.

Es kann sich also auch um einen Hardware Defekt handeln

Kontrollieren sie zusätzlich im Inneren den Papiersensor oder die Einzugswalze auf verklemmte Hardware.

Kontrollieren Sie die Klappe ob diese verschmutzt und verunreinigt ist, die Klappe sobald diese sich öffnet wen ein Ausdruck stattfindet

Sonst bleibt nur noch der Canon Support wo ihnen die defekte Hardware tauscht, bzw. den Drucker komplett ausgetauscht wird.

Möchte Sie noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht bitten

Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker