So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Systemadministrator Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Mein Officejet 7500a hat einen Papierstau gemeldet - Nach Entfernen

Kundenfrage

Mein Officejet 7500a hat einen Papierstau gemeldet - Nach Entfernen des Papiers klemmt der Patronenwaagen auf der re Seite - mehrfaches Aus- und Einschalten hat nichts genutzt - nach kurzer Zeit Fehlermeldung C2FE0100 und Blinken aller LEDs
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

nach dem, was ich gerade erfahren habe scheint dies an der Firmware des Druckers zu liegen aber das kann ich noch nicht ganz bestätigen. Versuchen Sie einmal folgendes:

1. Drucker von USB / Strom trennen
2. sicher stellen, das keinerlei Fremdteile im Drucker sind
3. Nach 2 Minuten nur das Stromkabel anschließen
4. Patronen entfernen und komplett neu einsetzen

Eine weitere Ursache laut Hersteller sind schlicht die Patronen entweder werden sie nicht mehr richtig erkannt oder sind nicht original. Es muss auch sichergestellt sein, das der Druckkopf sauber ist ggf. diesen reinigen.

Gruß Günter







Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Diese Antwort befriedigt mich nicht Cry da bin ich auch schon selbst drauf gekommen

ad 1. mehrfach passiert

ad 2. längst überprüft

ad 3. ebenso

ad 4. wie soll das gehen, wenn der Druckerwagen so klemmt, dass ich

nicht dran komme

Zudem habe ich vor ca. 3 Wochen neue Originalpatronen eingesetzt

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

also ich habe inzwischen die Erklärung: Der Fehler besteht im sog. Tintensystem d.h. die Tinte kann nicht richtig transportiert werden. Entweder infolge eines ungereinigten Druckerkopfes oder aufgrund eines defekten Druckerkopfes. Sie können den Druckkopf reinigen:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=HP+druckkopf+reinigen

und wenn dies nicht funktioniert und die Patronen neu und original sind und Sie auch meine anderen Vorschläge probiert haben, so müssen Sie im schlimmsten Fall mit einem defekten Druckkopf rechnen.

Der Patronenwagen fährt automatisch an sobald Sie die Klappe öffnen. Wenn das nicht so sein sollte weil er klemmt wie Sie sagen käme ein mechanischer Defekt hinzu oder der Wagen wird durch einen Fremdkörper blockiert ggf. den Druckkopf einmal komplett neu einsetzen.

Da Ihre Patronen neu sind kommt im Grunde genommen nur ein verunreinigter Druckkopf oder ein defekter Druckkopf in Frage. Ein neuer Drcukkopf kostet um die 50 Euro und kann vom Kunden selbst eingesetzt werden.

Gruß Günter







Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker