So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6050
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo,mein Drucker Canon Pixma MX 320 zeigt einen Papierstau

Kundenfrage

Hallo,mein Drucker Canon Pixma MX 320 zeigt einen Papierstau an,der sich nicht behenen lässt.Was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Führen Sie ein Reset durch

Entfernen Sie im eingeschalten Zustand den Netzstecker und warten ca. 5-10 Minuten und verbinden danach wieder den Netzstecker

 

Kontrollieren Sie auch mit einen Leuchtmittel im Inneren des Gerätes ob eventuell Sensoren mit Staub bedeckt sind und reinigen Sie diese indem Sie es ausblasen

 

 

Reinigen Sie zusätzlich das Band (schwarz/weiß) zwischen Druckkopf und Elektronik

 

 

Danke für die Info

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hat leider nicht geklappt

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

was hat nicht geklappt?

 

Haben Sie beide Lösungen durchgeführt bzw. nur eine?

 

Wurde das Gerät komplett ausgeblasen bzw. nur im vorderen Bereich?

Zum Ausblasen verwende ich immer Druckluft, um sicher zu gehen damit das Gerät im Inneren richtig gereinigt wird.

 

Gibt es außer der Papierstau Meldung am Druckerdisplay noch zusätzliche Error Meldungen einen Bezug zu einen Code?

 

Danke für die Info

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es ist keine zusätzliche Errormeldung zu sehen und ich habe beide Lösungen ausprobiert.Woher denn Druckluft?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

 

 

Wen die Meldung noch einmal erscheint drücken Sie die Bestätigungstaste (Knopf) für ca. 5-10Sekunden lang bis die Meldung erlischt.

 

Anschließend versuchen Sie es noch einmal mit einen Druck

 

Wen es wieder nicht klappen sollte liegt ein Elektronische Problem vor und kann nicht aus der Ferne behoben werden sondern nur Vor Ort von einen Techniker. Hierbei wird die Defekte Platine im Inneren des Gerätes gewechselt

 

Fahre in die Werkstatt und blase dort hin und wieder mit Druckluft den Drucker aus

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ok...nun muss ich 33 € zahlen für ein Problem,was nicht behoben wurde????


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

ich hatte ihnen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt was Sie machen können um das Problem zu lösen.

Da es sich bei ihren Drucker um ein älteres Gerät handelt (Baujahr 2005, 2006) können Sie davon ausgehen das es entweder ein Elektronisches -oder ein Mechanisches Problem vorliegen könnte und dies nur von einen Techniker VOR Ort zu lösen wäre.

Aus der Ferne wird es schwierig werden, dies zu machen.

 

Aufgrund des Alters wird keine Garantie mehr vorhanden sein, hier wäre eine Neuanschaffung günstiger.

 

 

Wen Sie mich Bezahlen wollen, wäre ich sehr Dankbar dafür, wen Sie dies nicht möchten, aus welchen Gründen auch immer, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst und bitten um eine Rückerstattung.

 

Wen Sie mich bezahlen wollen klicken Sie auf einen der angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht.

Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service (was Sie wählen bleibt ihnen überlassen)

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

 

 

 

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

geht man davon aus, dass der Drucker oder ein Sensor nicht kaputt ist, kann es ohne weiteres sein das irgendwo ein "Schnippel" Papier hängt.

Meistens nicht erkennbar.

Daher noch einmal genau untersuchen.

Drucker haben mehrere Sensoren, sie können mechanisch oder elektronisch sein.

Mechanische haben einen Mikroschalter der per Kipphebel betätigt wird. oder elektronische "Schalter" arbeiten mit
Infrarot Licht, hier kann manchmal schon eine Verschmutzung die Ursache für Fehlfunktionen sein. (Staub, Papier Reste)

Leider können solche Sensoren auch mal kaputt gehen,.... muss aber nicht sein.

Alles noch einmal genau kontrollieren

 

Mit freundlichen Gruß