So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6055
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Tintenbehälter fast voll, was soll ich tun?

Beantwortete Frage:

Tintenbehälter fast voll, was soll ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Sie meinten sicher IP2600?

 

Wen die Schwämme (Resttintentank) voll sind sollten diese ausgetauscht werden und durch neue ersetzt werden.

 

Sie können aber versuchen per Reset das ganze zurückzusetzen



Gerät ist aus-

Resume (rotes Dreieck) drücken und halten, Power drücken und halten,

Resume lösen und 2x drücken -loslassen,

Power loslassen, warten, bis nichts mehr blinkt = Gerät ist im Servicemode,

Resume 4x drücken - loslassen,

Power ! 2x ! drücken - loslassen = Reset Alttintenzähler,

Resume 2x drücken - loslassen,

Power 2x drücken - loslassen = Serviceprotokoll wird gedruckt, bei "D=xxx.x" sollte jetzt "D=000.0" ausgedruckt sein,

 

--falls noch Bedarf:

Resume 1x drücken - loslassen,

Power 1x drücken - loslassen =erweiterter Düsentest wird ausgedruckt (Papier ist hinten eingelegt) --

Power 1x drücken - loslassen = Ende Servicemode (Gerät schaltet sich aus),

 

 

 

Ähnliche Anleitung wie folgt HIER

Konnte ich ihnen weiterhelfen?

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

 

 

autsch_news und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.