So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 556
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Drucker in Heimnetzwerk einbinden

Kundenfrage

Guten Tag, ich versuche, meinen Drucker in mein Heimnetzwerk einzubinden, es funktioniert aber nicht. Der Drucker (Brother DCP-9040CN) wird nicht erkannt. Ich habe ihn über D-Lan mit meinem Router (Fritz Box Fon W-lan 7390) verbunden. Einen Desktop (Windows 7 Home Professional) habe ich ebenfalls über D-Lan verbunden. Mein Notebook (DELL Latitude e 6510 mit Windows 7 Professional) läuft über das W-Lan. Das Netzwerk zwischen den PCs und der Fritz Box funktioniert. Nur der Drucker wird nicht erkannt. Habe auch die Brother Software BR Admin Light installiert, mit der Geräte im Netzwerk gesucht werden sollen. Drucker wird aber davon ebenfalls nicht erkannt. Können Sie mir helfen? Viele Grüße, Peter Müller-Marschhausen

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wurde der Drucker im Heimnetzwerk freigegeben?

http://windows.microsoft.com/de-at/windows/share-printer#1TC=windows-7

 

Es kann auch damit zusammenhängen das Sie Anonymous Proxy verwenden und deshalb der Drucker nicht gefunden wird.

 

Kontrollieren Sie auch ob bei ihren Netzwerkadapter TCP/ IPV6 aktiviert ist?

 

Danke für die Info

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


danke für die Infos.


Leider hat es noch nicht geklappt.


Freigegeben habe ich alles, wie in dem Link, den Sie gesendet haben, dargestellt. Ich habe den Drucker auch als Netzwerkdrucker hinzugefügt.


 


TCP/ IPV6 ist installiert. Auch am Drucker habe ich das im Menü so eingestellt.


 


Wenn ich jetzt etwas drucke, dann geht es in ein Warteschlange, der Drucker empfängt aber nichts. Status "Drucker wird verwendet oder ist fehlgeschlagen". Anschluss: BRNEE46EC.


 


Wie kann ich das mit Anonymous Proxy prüfen?


 


Dank und Gruß,


 


Peter Müller-Marschhausen


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

hatte es nur bei der Anfrage gesehen das Sie Anonymus Proxy verwenden um ihre IP Adresse zu verschleierten

 

Klicken Sie auf „Geräte und Drucker" (unter Systemsteuerung-Hardware
und Sound zu finden)

Hier sehen Sie den entsprechenden Drucker. Über das Kontextmenü rufen Sie Drucker-„Eigenschaften" auf. Wechseln Sie zur Registerkarte „Freigabe". Anschließend aktivieren Sie die Option „Drucker freigeben" und geben einen Namen für den Drucker ein. Dieser sollte so kurz wie möglich sein, da Client-Computer sich mit diesem Namen mit dem Computer verbinden. Aktivieren Sie im Anschluss die Option „Druckauftragsbearbeitung auf Client-Computern durchführen".

 

Wichtig ist noch die Schaltfläche „Zusätzliche Treiber".

Unterscheiden sich aber das Betriebssystem des Drucker-Hosts vom Client-Computer, lässt sich der Drucker nicht verbinden

In diesem Fall aktivieren Sie bei den „zusätzlichen Treibern" noch die Option für
das zusätzliche Betriebssystem.

Bestätigen Sie die Eingaben mit „OK", ist der Drucker freigegeben. Sie sehen das am Freigabesymbol des Druckers

 

Zum Einrichten eines Netzwerkdrucker gehe ich immer wie folgt vor -->> Hier nachzulesen

Ist am Einfachsten und geht schnell voran

 

Mfg

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,


 


ich habe es mit Ihren Hinweisen versucht und alles so eingegeben.


 


Wenn ich dann etwas drucke, kommt folgende Problemmeldung (siehe ganz unten)


 


Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass der Drucker überhaupt nicht erkannt wird oder sich nicht kenntlich machen kann. Ich habe ihn auch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann immer IPV6 auf ein eingestellt. Boot Methode Auto. WINS Konfig: Auto. APIPA: Ein. Ethernet: Auto. Hat nicht geklappt. Hatte ihn auch direkt am Router mit Netzwerkkabel. Wurde auch nicht erkannt. Ich weiß wirklich nicht weiter.


 


Gruß, Peter Müller-Marschhausen


 


 























Der Drucker Brother DCP-9040CN (Kopie 1) ist über das Netzwerk nicht erreichbar.
Nicht behoben

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Auf dem Drucker können möglicherweise aufgrund von Netzwerkproblemen keine Druckvorgänge ausgeführt werden.













Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here

TCP/IP-Druckeranschluss











Anschlussname:BRNEE46EC
Anschlussnummer:515



















Netzwerkadministrator kontaktieren
Informationen



Das Problem konnte von Windows nicht behoben werden. Wenden Sie sich an den zuständigen Netzwerkadministrator.



Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

wen er im Netzwerk nicht angezeigt wird und mit einer Roten Warnung gezeigt wird, klicken Sie auf diese und es sollte anschließend eine Warnung erscheinen und diese bestätigen Sie mit OK

Dann sollte die Netzwerkverbindung grün angezeigt werden

 

Wurde bereits für die Fritzbox ein Update durchgeführt um diese auszuschließen das es mit der Fritzbox zusammenhängt?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

sonst bleibt ihnen wohl nur noch übrig, das Sie den Drucker komplett vom System entfernen, wo er nicht funktioniert. Anschließend Neu einrichten nach den Vorgaben des Handbuch für ihr Brother Gerät.

 

Verwenden Sie das Uninstall Tool das auf folgender Webseite angeboten wird-->> Hier zu finden

 

Wen der Drucker unter Windows XP nicht erkannt wird, kann es auch an Windows XP liegen. Aus der Ferne ist es schwierig hier eine geeignete Lösung zu finden.