So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 561
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wir haben auf Office 2013 umgestellt, leider funktioniert unser

Kundenfrage

Wir haben auf Office 2013 umgestellt, leider funktioniert unser Drucker nicht mehr richtig.
"hpmsn93.dll reagiert nicht mehr"

Drucker HP Color Laser Jet CM2320nf MFP

Mit freundlichen Grüssen

Christian Fahrni
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Dies ist eher ungewöhnlich das es nicht mehr funktioniert.

 

Nach dem Sie Umgestellt hatten wurden bereits anschließend alle Windows / Microsoft Update durchgeführt?

Wurde zusätzliche Treiber und Aktualisierungen von der HP Support Seite geladen

Hier zu finden

 

Danke für die Information

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja es ist alles Aktuell


Man kann aus dem Office genau einmal ausdrucken und dann kommt die Meldung wieder.


Von allen anderen Programmen kann man ohne Probleme drucken.


 


Kann es sein das der Druckertreiber nicht Office 2013 tauglich ist?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

das macht eigentlich keinen Unterschied.

 

Wen es tatsächlich zu einen Problem wird mit den HP Treiber, dann löschen Sie diese Treiber und Software komplett von ihren Computer und Installieren anschließend nach einen Neustart des Computers alles Neu. Nur so umgehen Sie auch den Fehler.

 

Aber ehrlich gesagt, ist es jetzt neu das es nicht funktioniert. nachdem eine neue Office Version installiert wurde.

Aber nichts ist unmöglich.

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sorry durch die Neuinstallation ist das Problem noch grösser.


 


Ich hätte mich nie dazu verleiten lassen sollen, da das Problem erst nach einem Druckauftrag vom Office aus aufgetreten ist.


 


Ich werde mich an den HP Support wenden müssen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

wie geschrieben, dieser Fehler darf gar nicht sein, den dann müsste man bei jeden Wechsel einer Software die Treiber und Software neu installieren.

 

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

konnte ihnen der HP Support weiterhelfen?

 

Falls nicht, gehen Sie wie folgt vor

 

Verschieben Sie MS Word 2013 auf den Desktop Bildschirm. Anschließend drücken Sie die Strg Taste auf ihrer Tastatur und klicken doppelt auf MS Word 2013

Es wird der Abgesicherte Modus von MS Word gestartet

Klicken Sie auf Datei--Optionen--Erweitert--und suchen nach dem Eintrag Hardwarebeschleunigung deaktivieren und setzen eine Markierung

Anschließend bestätigen Sie mit OK und schließen MS Word 2013 wieder

 

Jetzt starten Sie wieder MS Word normal und führen eine neuerlichen Druckvorgang aus.

 

Kommt noch immer der Fehler?

Dann wurde der Treiber sowie die Software ihres Drucker nicht korrekt installiert

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag


 


In Internetforen findet man die Lösung und diese hat überhaupt nichts


mit ihren angaben zu tun.


Für das brauche ich keinen kostenpflichtigen Experten.


 


Mit freundlichen Grüssen


 


Christian Fahrni


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

vielen Dank für die Informationen.

 

Für eine Rückerstattung ihrer Anzahlung wenden Sie sich bitte an den Kundendienst unter Impressum zu finden.

 

Mit freundlichen Gruß

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker