So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bei meinem PIXMA MG 6150 ist das ca. 5mm breite dünne Band,

Kundenfrage

Bei meinem P'IXMA MG 6150 ist das ca. 5mm breite dünne Band, das vor dem Druckkopf links und rechts im Gerät befestigt ist, von den Halterungen abgesprungen.
Wie kann ich es weider auf die Halterungen setzen?
Muss ich dazu die Geräteabdeckung öffnen? Wie geht das?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wen sie die Patronenwagen in die Mitte und dann haben Sie die Möglichkeit mit zur Hilfenahme einer Pinzette oder einer flachen Zange dieses Band wieder in die feine Öffnung zu stecken. verwenden sie zusätzlich ein Vergrößerungsglas.

Entfernen Sie auch den Netzstecker bei dieser Arbeit (Stromlos)

 

Falls es nicht gelingen sollte benötigen sie fachmännische Unterstützung VOR ORT bzw. von einen Fachbetrieb.

 

Wen es während des Drucken herausgerutscht ist, ist dieses Band zur kurz und sollte von Canon durch ein längeres getauscht werden.

 

Danke für die Info

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Mit Ihrer Antwort kann ich leider wenig anfangen.


Wie ich bereits mitgeteilt hatte, ist das dünne, durchsichtige Band links und rechts am Druckergehäuse befestigt und damit sind die Befestigungspunkte des Bandes durch die Gehäuseabdeckung verdeckt, so dass m.E. wohl die Abdeckung demontiert werden müsste, was ich ohne Anleitung nicht kann.


Insoweit führt Ihre Antwort leider nicht weiter.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

zunächst ich sitze in der Ferne und nicht VOR Ort bei ihren Drucker, das sollte man bedenken. Und da ich im Moment diesen Drucker nicht zur Verfügung habe um Fotos bereitzustellen, wäre es besser sie wenden sich an den Kundensupport oder an eine Zertifizierte Servicestelle von Canon damit man ihnen bei diesen Problem hilft. Den sobald Sie das Gerät öffnen (falls noch Garantie vorhanden ist) verfällt diese.

 

http://www.canon.de/Support/hotline_reparatur/cbs/index.asp

 

Mfg