So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 561
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Fehlercode U043 Nachdem ich die Farbpatrone CLI-521C (Cyan)

Kundenfrage

Fehlercode U043
Nachdem ich die Farbpatrone CLI-521C (Cyan) ausgetauscht hatte, erschien auf dem Display der Fehlercode: "Folgender Tintenbehälter wird nicht erkannt" für den danebenliegenden Tintenbehälter PGI-520BK (schwarz, groß), obwohl bis dahin damit reibungslos gedruckt wurde und der Behälter noch halb gefüllt ist. Das rote lämpchen bei 520PGBK leuchtet auch nicht mehr. Nach Austausch des Tintenbehälters gegen einen neuen änderte sich nichts. Auch mit der neuen Patrone leuchtet das Lämpchen nicht und es erscheint dieselbe Fehlermeldung. Ein Drucken ist nicht mehr möglich. Was tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Bereiten sie zunächst folgendes vor

Glasreiniger (falls Sie Isoprohanol Alkohol haben umso besser), fusselfreies Tuch

 

Nehmen sie die Patronen aus dem Patronenhalterung (Druckkopf) und entfernen Sie das Netzteil vom Drucker (Stromlos)

Anschließend reinigen Sie die Kontakte in der Patronenhalterung sowie auch die Kontakte bei den Patronen mit dem Glasreiniger.

 

Kontrollieren sie zusätzlich ob die Kontakte beschädigt sind (verbogen) am Druckkopf selbst

 

Nach der Reinigung stempeln Sie die Kontakte auf den fusselfreien Tuch (vorher mit Glasreiniger besprüht) ab und bauen die Patronen wieder ein.

 

Druckt er wieder?

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nachdem ich Ihren Anweisungen gefolgt bin, erscheint weiterhin die Fehlermeldung, auch bei Einsatz des neuen Tintenbehälters. Ich konnte auch keine Verschmutzungen an den Kontakten feststellen. Ich fürchte, daß ein schwerwiegenderer Fehler vorliegt. Hoffentlich ist der Drucker überhaupt noch zu gebrauchen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

der erscheinende Fehlercode besagt das entweder die Kontakte an den Patronen defekt sind bzw. am Druckkopf selbst die Kontakte beschädigt sind oder verschmutzt.

 

Weiterer Fehler ist auch, das bei den Druckerpatronen der Chip defekt ist

 

2te Problem was sein kann ist das der Druckkopf selbst ein Problem hat und die Befehle wieder zurücksendet an den Controller Chip im Gerät selbst.

 

Ein neuer Druckkopf erhalten sie auch HIER nur ob es sich lohnt ist eine andere Frage.

 

Versuchen sie einen Service Mode auszuführen

 

 

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bei diesem Gerät befinden sich die Kontakte für die Chips der Tntenbehälter NICHT am Druckkopf, sondern an der Druckkopfhalterung, was Ihnen bekannt sein müßte. Daher kann ein neuer Druckkopf das Problem nicht lösen. Im Übrigen wurde der Druckkopf erst kürzlich erneuert. Ich sehe, daß Sie mir bei dem Problem nicht helfen können.


MfG

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

Sie fragten nach den Fehlercode U043 und ich gab ihnen die Antwort darauf

 

Aus der Ferne eine Reparatur auszuführen ist von meiner warte nicht möglich, dazu benötigen Sie einen Canon Techniker VOR ORT bzw. Sie senden den Drucker ein.

 

 

Mfg

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker