So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 571
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe einen Canon MP 160. Beim versuch zu Drucken kommt

Kundenfrage

Ich habe einen Canon MP 160. Beim versuch zu Drucken kommt am Computer die Meldung Drucker erkennt die Patrone nicht und am Drucker ist die Fehlermeldung E 5. Ich habe mit den Patronen die im Drucker sind allerdings schon gedruckt. Was kann ich tun, um wieder drucken zu können?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wen die Patronen nicht richtig erkannt werden bzw. diese nachgefüllt sind müssen sie mit einen Chip Resetter diese zurücksetzen.

 

Wen es Original Patronen sind, reinigen Sie bitte die Kontakte mit etwas Isoprohanol Alkohol ab und ebenso die Kontakte im Druckkopf/Patronenwagen.

 

Einen Chipresetter erhalten sie beispielweise HIER

 

Führen Sie anschließend auch einen Hard Reset durch

Netzkabel für ca. 1-3 Minuten entfernen im eingeschalteten Zustand und anschließend wieder an den Drucker verbinden.

 

 

Danke für die Rückinfo

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Antwort hat mir zu lange gedauert und ich habe mich entschieden für den Drucker kein Geld mehr auszugeben. Für einen Druckresetter und Orginalpatronen muß ich so viel bezahlen wie für einen neuen Drucker mit Patronen.Es ist warscheinlich vom Hersteller so gewolt, das die Drucker nur eine gewisse Zeit funktionieren.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

das Problem war, das die Frage in einer falschen Kategorie gestellt wurde, deshalb hatte es auch gedauert.

Jeder experte hier hat nur zu bestimmten Kategorien auch einen Zugang.

 

Natürlich wäre es besser man kauft sich einen Drucker und man erhält einen Jahresvorrat an Original Patronen. Nur dies wird der Käufer ablehnen da es zu teuer kommt. Deshalb hat man auch die Auswahl an Nachfüllpatronen wie auch an Original Patronen zu kommen

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.