So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5961
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Mein Drucker Canon MP530 druckt nicht.Fehlermeldungen: 5C10

Kundenfrage

Mein Drucker Canon MP530 druckt nicht.
Fehlermeldungen: 5C10 und 5100 werden angezeigt.
Was soll ich machen?
Lubek Friedrich
Ammerweg 6
33102 Paderborn
Tel.0525133405
E-Mail:XXX@XXXXXX.XXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Error Code 5100 bedeutet "Carriage Error"

Wen Sie den Deckel öffnen für einen Wechsel der Patronen, dann sehen Sie auch ein Band mit schwarzen (feinen Linien) Streifen.

Nehmen Sie anschließend den Stecker aus der Steckdose (wegen elektrostatischer Aufladung)

Nehmen Sie ein fusselfreies Tuch und besprühen es mit Glasreiniger (sollte Alkohol bzw. Spiritus Geschmack sein) und wischen Sie das Flachband ganz Vorsichtig ab.

Anschließend versuchen Sie es nochmals

 

Fehlercode 5C10 Purge Unit


Ist die Reinigungseinheit, bei welcher der Wischlippenschlitten oder dessen Rückholfeder durch verklebte/eingetrocknete Tinte ab und zu hängt und dadurch die Gummi Näpfe -und dadurch die gesamte Reinigungseinheit.- blockiert.

Da sowas auf längere Sicht hin immer öfter auftreten dürfte, hilft nur eins auf
Dauer:
Den Drucker zerlegen, die Reinigungseinheit. und alle Papierwalzen/Rollen, Einzugsgummiwalzen, Zahnräder usw. reinigen, am besten auch gleich die tintenfilze ersetzen/auswaschen.
Nach Service Manual-Anweisung neu Fetten mit geeigneten Molycote

Anschließend noch einen den Reset des Tinten Zählers durchführen

Aber Sie müssen den Drucker komplett zerlegen um an die Reinigungseinheit zu gelangen.

Um einen Drucker Reset durchführen zu können, gehen sie auf folgende Webseite-->> Anleitung für einen Reset

Danke für die Rückinfo ob ich ihnen weiterhelfen konnte mit der Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

 



Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Alles getan der Drucker druckt imm noch nicht und zeigt die Fehlermeldungen weiter an.
Was soll ich noch machen?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

aller Anschein nach ist die "Purge Unit" Defekt und muss ausgetauscht werden. Hier kann ihnen nur der Canon Kundendienst weiterhelfen, da der komplette Block ausgebaut werden muss-->>

http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/services_locator/index.aspx

 

Sie können aber folgendes versuchen, kann aber keine Garantie geben das es auch funktioniert.

Machen sie den Drucker Stromlos (entfernen des Netzteil) und schieben anschließend den Patronenwagen nach Links. Sie benötigen ein zusätzliches Leuchtmittel

Leuchten sie jetzt das gerät rechts aus und dort sehen sie links unten die "Purge Unit" und diese drücken sie ganz vorsichtig nach unten bis es klickt/einrastet

Hier etwas mehr zu Sehen

 

Falls Sie sich nicht bewegen lässt ist diese definitiv Defekt

 

Nur ein Austausch bzw. Reparatur kostet mehr als ein neuer Drucker, den Garantie ist auch schon vorbei.

 

Mit freundlichen Grüßen
Gerd Ed.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker